Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wechsel von Goretzka zum FC Bayern perfekt 

Wissen aus dem Web

- Wie verschmelzen Neutronensterne, wo breitet sich Asche nach einem Vulkanausbruch aus, wie kommt Erbgut in ein Nanoröhrchen? Das alles kann man im neuen Internetportal www.max-wissen.de der Max- Planck-Gesellschaft (MPG) erfahren.

Die Internetseiten richten sich vor allem an Lehrer und Schüler, doch kann hier jeder Interessent eintauchen in die spannende Welt der Wissenschaft. Vor allem beziehen sich Artikel und Animationen auf aktuelle Forschungsarbeiten der MPG. Hier untersuchen Wissenschaftler, wie Pflanzen Schädlinge austricksen oder warum kleinste Teilchen in der Luft wichtig sind für Klimavorhersagen.

Spielerisch kann man in Quizfragen sein Wissen erweitern. Unterhaltsam ist auch die "Zeitmaschine", über die sich die wichtigsten Ereignisse der Erdgeschichte, vom Urknall bis zur Neuzeit, abrufen lassen. In einem Didaktik-Teil werden Lehrern Vorschläge unterbreitet, wie sie den Stoff im Unterricht aufbereiten können.

"Mit max-wissen wollen wir unser Angebot der leicht verständlichen Wissenschaft über das Gedruckte hinaus erweitern", erklärt Christina Beck, die zuständige Redakteurin bei der MPG. "In den nächsten Jahren wird sich das Portal weiter mit spannenden Berichten rund um die Forschung füllen."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Das Whatsapp-Konto ist abgelaufen und muss innerhalb von 48 Stunden für 99 Cent freigeschaltet werden? Wer solch eine E-Mail bekommt, ist im Visier von Betrügern.
Betrüger locken zur Zahlung für Whatsapp-Nutzung
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Wenn das kein ungewöhnliches Zubehör für die Nintendo Switch ist: Der Labo ist eine Art Do-it-Yourself-Baukasten. Damit basteln Nutzer Pappwerke, die sich mit der …
Labo: Nintendo lässt Switch-Besitzer Pappspielzeug basteln
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
IPhones mit alten Akkus werden in ihrer Leistung von Apple gedrosselt, um ein plötzliches Abstürzen zu vermeiden. Das sorgte für einen Skandal. Nun kann diese Funktion …
Apple wird Nutzer die iPhone-Drosselung abschalten lassen
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?
Die Sicherheitslücke KRACK erschütterte im Oktober 2017 das Internet. Plötzlich war WLAN über die sicher geglaubte WPA2-Verschlüsselung angreifbar. Doch was wurde …
Nach KRACK-Sicherheitslücke: Ist das WLAN wieder sicher?

Kommentare