Wissenschaftler rekonstruieren Stasiakten am Computer

- Garching - Wissenschaftler in Garching bei München arbeiten an einer Rekonstruktion zerrissener Stasiakten am Computer. Am Institut für Informatik der Technischen Universität München habe eine Arbeitsgruppe ein Programm entwickelt, das Seiten automatisch wieder zusammensetze, berichtete die Professorin Angelika Steger am Dienstag bei der Vorstellung des Projekts.

<P>In einem ersten Probelauf mit fiktiven Unterlagen sei es gelungen, aus einem Sack mit rund 20 000 Papierschnipseln binnen einer Woche den größten Teil weitgehend wieder zusammenzusetzen, erläuterte Steger. Bei der Bundesbehörde für die Stasiunterlagen, wo seit 1995 die Akten von Hand zusammengepuzzelt werden, braucht ein Mitarbeiter nach Stegers Worten für die Rekonstruktion der Seiten aus einem Sack ein ganzes Jahr.</P><P>Das Computer-Programm ist allerdings noch nicht praxisfähig. Probleme bereite noch das Scannen der Schnipsel, sagte Steger. Insgesamt hatte die Staatssicherheit der DDR nach Stegers Worten Ende 1989 knapp 17 000 Säcke mit jeweils etwa 2000 zerrissenen Seiten hinterlassen. Bisher sei die Rekonstruktion nur bei rund 300 Säcken gelungen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Mit der neuen Messenger-App „Die with me“ können fremde User miteinander chatten - aber nur dann, wenn ein ganz bestimmter Fall eintritt.
„Die with me“: Diese kuriose Messenger-App aktiviert sich nur in einem bestimmten Fall
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Der Verkaufsstart für den HomePod von Apple ist raus. Ab 9. Februar wird der smarte Lautsprecher unter anderem in den USA erhältlich sein. Kunden in Deutschland müssen …
Apple bringt HomePod im Frühjahr nach Deutschland
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Geringe Geschwindigkeitseinbußen: Mehr negative Auswirkungen sollten die Software-Updates zum Schließen der Anfang Januar bekannt gewordenen Prozessor-Sicherheitslücken …
Intels Update-Fehler betrifft nicht jeden Rechner
Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer

Kommentare