+
WLAN Assist ist in iOS 9 automatisch aktiviert. Kleine Datenvolumen kann es unter Umständen schnell auffressen. Foto: Franziska Gabbert

WLAN Assist in iOS 9 kann zu hohem Datenverbrauch führen

Mit iOS 9 kommt auch automatisch der WLAN Assist aufs iPhone. Doch die Funktion kann leicht zu einem Datenvolumen-Fresser werden. Wer das nicht möchte, kann den WLAN Assist abschalten.

Berlin (dpa/tmn) - iPhone-Nutzer mit nur geringem monatlichen Datenvolumen sollten erwägen, die in iOS 9 neu eingeführte Funktion WLAN Assist abzuschalten. Diese verbraucht unter Umständen das Datenvolumen.

WLAN Assist lässt das Smartphone bei lahmender WLAN-Verbindung automatisch die mobile Datenverbindung über UMTS oder LTE nutzen. Gerade knapp bemessene Datenvolumen können so schnell unbemerkt aufgebraucht werden, während man sich im WLAN-Netz wähnt, berichtet " qz.com".

Die Funktion ist nach dem Update auf iOS 9 automatisch aktiviert. Sie kann in den Einstellungen im Unterpunkt "Mobiles Netz" auf Wunsch abgeschaltet werden. Der Schalter findet sich ganz unten, am Ende der Liste.

Bericht auf Quartz (qz.com, eng.)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
München - Auf WhatsApp kursiert ein fragwürdiger Kettenbrief, der ahnungslose Smartphone-Nutzer mit besonders „süßen“, romantischen Emoticons zu ködern versucht. Fallen …
Nicht süß! Diese WhatsApp-Nachricht ist eine Falle
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Flugverbotszonen für Drohnen und ein "Kenntnis-Nachweis" für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund …
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Das Glück der Erde findet sich in einem iOS-Game: "Horse Adventure" bietet alles, was das Herz von Pferdefreunden höher schlagen lässt. Bei "Bridge Constructor" ist ein …
iOS-Gamecharts: Bauen, reiten und gewinnen
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche
München - Ein Messer und ein paar harte Gegenstände - mehr braucht es nicht, um die YouTube-Welt zu elektrisieren. Dieses Video sammelte Klicks in Rekordzeit. 
Viral-Hit auf YouTube: Heißes Messer zerteilt volle Cola-Flasche

Kommentare