+
Alte Router eignen sich noch als Repeater. Je nach Modell kann sich jedoch die Übertragungsgeschwindigkeit des WLANs verringern. Foto: Franziska Koark/dpa

Besseres Signal im Umkreis

WLAN verstärken: Ausrangierten Router als Repeater nutzen

Das WLAN-Signal auf den Garten ausweiten? Hat man noch irgendwo einen ausrangierten Router herumliegen, kann man diesen zu einem Repeater umfunktionieren. Das Fachmagazin "Chip" erklärt in seiner neuen Ausgabe, wie das geht.

München (dpa/tmn) - Ausrangierte Router müssen nicht in den Müll, sondern können als Repeater das heimische WLAN verstärken. Darauf weist das Fachmagazin "Chip" hin (Ausgabe 5/2017). Als Repeater nimmt der Router das Signal der neuen Basisstation auf und ermöglicht im Umkreis besseres WLAN-Signal.

So können zum Beispiel der Garten, die Garage oder die Werkstatt versorgt werden. Die dafür nötigen Einstellungen finden sich - je nach Gerätehersteller - im Menü unter Optionen wie "Betriebsmodus", "WLAN" oder "Erweiterte Einstellungen".

Je nach Modell kann sich die Übertragungsgeschwindigkeit durch den Repeatereinsatz verringern. Beste Ergebnisse erzielt man laut "Chip" mit zwei Geräten desselben Herstellers.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare