+
Rückkehr der Kriechtiere: In "Worms W.M.D." gehen die rosa Würmer erneut mit schwerem Gerät aufeinander los. Screenshot: Team 17 Foto: Team 17

"Worms W.M.D": Die rabiaten Würmer sind zurück

Über 20 Jahre ist es her seit die pinkfarbenen Würmer das erste Mal die Computerbildschirme eroberten und sich mit exotischen Waffen gegenseitig den Garaus machten. Die Tierchen sind zurück - mit handgezeichneter Grafik und vielen bekannten Features.

München (dpa/tmn) - Seit 1993 gehen die rosa Würmer aus der "Worms"-Reihe einander mit ausgefallenen Waffen ans Leder. Der jetzt veröffentlichte jüngste Teil "Worms W.M.D" macht da keine Ausnahme.

Spieler können in 30 Kampagnen-, 20 Trainings- und 10 Herausforderungsmissionen mit steigendem Schwierigkeitsgrad in handgezeichneten 2D-Umgebungen kämpfen. Neu ist unter anderem das Crafting-System. Hier können während der Züge eigene Waffen wie elektrische Schafe oder Beton-Esel gebaut werden. Auch ein umfangreicher Multiplayermodus ist an Bord. "Worms W.M.D" gibt es für rund 30 Euro für PC, Xbox One und die Playstation 4.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik
Nokia bringt ein Oberklasse-Smartphone auf den Markt. Im September wird das Nokia 8 erhältlich sein. Vor allem bei den Kameras trumpft Nokia auf. Nicht nur, weil das …
Nokia 8: Neues Android-Flaggschiff mit Zeiss-Optik
App-Charts: Mit Serien und Filmen durch die Regentage
Das schlechte Wetter der vergangenen Tage schlägt sich in den App-Charts nieder. So stehen neben lehrreichen Programmen ganz besonders Video- und Streaming-Apps ganz …
App-Charts: Mit Serien und Filmen durch die Regentage
Was passiert nach meinem Tod? So verwalten Sie den digitalen Nachlass bei Facebook
Menlo Park - Was passiert nach dem Tod eines Nutzers mit seinem Facebook-Konto? Das soziale Netzwerk bietet zwei Möglichkeiten, den digitalen Nachlass zu regeln.
Was passiert nach meinem Tod? So verwalten Sie den digitalen Nachlass bei Facebook
Achtung Vorgänger: Bei Technik-Schnäppchen Modelljahr prüfen
Die Freude ist zunächst groß: Das neue iPad kostete viel weniger als gedacht. Doch dann die Ernüchterung: Es handelt sich gar nicht um das aktuelle Modell, sondern um …
Achtung Vorgänger: Bei Technik-Schnäppchen Modelljahr prüfen

Kommentare