Über den Button "Benutzerdefinierte Farben" lässt sich der Farbton individuell anpassen. Foto: dpa-infocom

Individuell gestalten

Wunschfarbe für Windows 10

Mittlerweile können Windows-10-Nutzer nicht nur aus vordefinierten Farben auswählen, sondern auch eine ganz eigene Lieblingsfarbe festlegen. Dafür stehen nun jede Menge Mischtöne bereit.

Meerbusch (dpa-infocom) - Windows 10 ist zwar ein sehr farbenfrohes Betriebssystem, trotzdem konnten Nutzer bisher nur eine der 64 vordefinierten Farben aus einer bunten Palette auswählen.

Doch nicht immer findet sich hier eine Farbe, die auch zum eigenen Geschmack und zum Desktop-Hintergrund passt. Doch das lässt sich ändern. Denn ab dem Windows 10 Creators Update bietet Microsoft neben der Auswahl aus der Liste festgelegter Farben Nutzern auch die Möglichkeit, selbst eine Wunschfarbe festzulegen.

Dazu klickt man zuerst auf "Start" und wählt danach in den "Einstellungen" zum Bereich "Personalisierung" und dort "Farben" und klickt schließlich auf den Button "Benutzerdefinierte Farbe". Anschließend erscheint ein Einstell-Dialog, über den sich die gewünschte Farbe festlegen lässt.

Mehr Computertipps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Beim Mobile World Congress in Barcelona gibt es traditionell die neusten Smartphones, obwohl Apple mit dem iPhone dort nie vertreten ist. Auf dem Branchentreffen geht es …
Was vom Mobile World Congress 2018 zu erwarten ist
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Münchner Kunden klagen über Störungen beim Provider Vodafone. Internet- und Fernsehdienste sind betroffen.
Wieder Störung im Vodafone-Netz - 1.900 Beschwerden seit Samstagmorgen
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Gute Nachrichten für Android-Nutzer: In der kommenden Version des Betriebssystems wird darauf Wert gelegt, dass Apps nicht dauerhaft auf Mikrofon und Kamera zugreifen …
Nächstes Android soll Kamera- und Mikrofonzugang beschränken
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben
Gegensätzlicher könnten die Vorlieben der iOS-Gamer kaum sein: Während die einen derzeit einer interaktiven Bilderbuchromanze verfallen sind, bringen die anderen …
Spiele-Charts: Von Herzklopfen und Prügelknaben

Kommentare