Zahlungsmittel wird ersetzt

Xbox 360: Microsoft schafft Points ab

München - Microsoft stellt sein Zahlungssystem bei der Xbox 360 um. Bisher zahlten Nutzer für Spiele, Filme und andere Inhalte mit Gutscheinkarten oder Points.

Auf der Spielkonsole Xbox 360 zahlen Nutzer für Spiele, Filme und andere Inhalte künftig mit echtem Geld. Bisher mussten Spieler mit Gutscheinkarten oder Kreditkarten sogenannte Points erwerben, die dann als Währung dienten. Dieses System wird mit dem nächsten Update für die Xbox abgeschafft, teilte Microsoft mit. Noch vorhandenes Guthaben wird nach dem Update automatisch von Points in Euro umgerechnet, alte Points-Karten sind weiter einlösbar. Wann das Update genau veröffentlicht wird, ist noch unklar.

Spieler sollen bei der Umstellung keinen Verlust machen, verspricht Microsoft. Allerdings müssen die automatisch umgerechneten Guthaben bis zum 1. Juni 2015 genutzt werden, danach verfallen sie. Wer nach der Umstellung noch eine alte Gutscheinkarte einlöst, muss das Guthaben sogar innerhalb von einem Jahr benutzen. Mit dem Geld auf ihrem Xbox-Konto können Nutzer nicht nur auf der Xbox 360, sondern auch im Windows Phone Store, bei Xbox Music und auf dem 360-Nachfolger Xbox One bezahlen, der im November auf den Markt kommt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Wer mit Opera Max den Datenverbrauch auf seinem Smartphone minimiert, der muss in Zukunft eine Alternative suchen: Der Browserentwickler Opera will an der Datenspar-App …
Opera stellt Entwicklung von Datenspar-App Max ein
Notfall-Pass auf dem iPhone
Auf Wunsch lässt sich das iPhone zu einer wichtigen Informationsquelle für Notfall-Retter machen: Das Smartphone verrät wichtige Daten zur Gesundheit.
Notfall-Pass auf dem iPhone
#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn
Ob #JeSuisCharlie, #RefugeesWelcome oder #FreeDeniz: Weltbewegende Ereignisse werden heutzutage mit Hashtags verbunden. Erfunden wurde es vor zehn Jahren - und hat …
#HappyBirthday: Das Hashtag wird zehn
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland
In Köln trifft sich dieser Tage die Gamer-Szene. Sagt man. Doch ganz so leicht ist die Sache nicht. Die eine Szene gibt es längst nicht mehr, Videospiele sind aus der …
Gamescom: Ein Blick auf Videospieler in Deutschland

Kommentare