Zahlungsmittel wird ersetzt

Xbox 360: Microsoft schafft Points ab

München - Microsoft stellt sein Zahlungssystem bei der Xbox 360 um. Bisher zahlten Nutzer für Spiele, Filme und andere Inhalte mit Gutscheinkarten oder Points.

Auf der Spielkonsole Xbox 360 zahlen Nutzer für Spiele, Filme und andere Inhalte künftig mit echtem Geld. Bisher mussten Spieler mit Gutscheinkarten oder Kreditkarten sogenannte Points erwerben, die dann als Währung dienten. Dieses System wird mit dem nächsten Update für die Xbox abgeschafft, teilte Microsoft mit. Noch vorhandenes Guthaben wird nach dem Update automatisch von Points in Euro umgerechnet, alte Points-Karten sind weiter einlösbar. Wann das Update genau veröffentlicht wird, ist noch unklar.

Spieler sollen bei der Umstellung keinen Verlust machen, verspricht Microsoft. Allerdings müssen die automatisch umgerechneten Guthaben bis zum 1. Juni 2015 genutzt werden, danach verfallen sie. Wer nach der Umstellung noch eine alte Gutscheinkarte einlöst, muss das Guthaben sogar innerhalb von einem Jahr benutzen. Mit dem Geld auf ihrem Xbox-Konto können Nutzer nicht nur auf der Xbox 360, sondern auch im Windows Phone Store, bei Xbox Music und auf dem 360-Nachfolger Xbox One bezahlen, der im November auf den Markt kommt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Game-Charts: Was für dicke Karren
Bei dem kalten und stürmischen Wetter bleibt man am liebsten zu Hause. Wer sich die Zeit mit Spielen vertrieben hat, wird vermutlich die Rolle eines Rennfahrers oder …
Game-Charts: Was für dicke Karren
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test
Bilder und Videos aus der Vogelperspektive reizen Hobbyfilmer ganz besonders. Mit Video-Drohnen ist das möglich – aber nicht jede Drohne ist für Anfänger geeignet. Wer …
Die Welt von oben: Video-Drohnen im Test

Kommentare