+
Mit dem Exklusiv-Spiel "Halo Reach" will Microsoft Kunden von seiner Xbox360 überzeugen.

PS3 vs. Xbox 360: Das sind die Exklusiv-Spiele 2010

München - Sony und Microsoft buhlen 2010 mit neuen Exklusiv-Spielen um die Gunst der Käufer. Von Action- bis Rollenspiel: Die Genre-Palette ist bunt gemischt. Doch wer hat die Nase vorn?

Da fällt die Entscheidung schwer: Sony (PS3) und Microsoft (Xbox360)bieten 2010 ein wahres Feuerwerk an Exklusiv-Spielen.

Die beiden Unternehmen setzen auch im neuen Jahr alle Hebel in Bewegung, um möglichst viele Spiele ausschließlich für ihre eigene Konsole anbieten zu können.

Denn: Die Kaufentscheidung der Kunden für eine Konsole hänge seit Jahren an der Spielauswahl, berichtet das Videospieleportal videogameszone.de und listet die Top-Exklusivspiele 2010 auf.

So versucht Microsoft mit "Halo Reach", "Alan Wake" und "Mass Effect 2" zu punkten - nur für Xbox360.

Sony hält unter anderem mit "Gran Turismo 5" und "God of War 3"  dagegen.

Wer das Rennen am Ende gewinnt, entscheiden die Verkaufszahlen am Ende des Jahres.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Facebooks bislang werbefreier und kostenloser Messenger wird künftig automatisch startende Videoclips abspielen - zwischen den Nachrichten von Freunden und Bekannten. …
Facebook Messenger erhält Autoplay-Werbung
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Besonders junge Leute nutzen die Dating-App Tinder um schnell mit dem anderen Geschlecht in Kontakt zu kommen. Während der WM 2018 explodieren die Zahlen der …
Anzahl der Tinder-Matches explodiert - Der Grund ist keine Überraschung
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
Viele Messenger-Dienste können auf mehreren Plattformen genutzt werden. Web-Dienste ermöglichen es, Nachrichten nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem PC zu …
Googles Android Messages bekommt Web-Dienst
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften
Als "Pokémon Go" vor zwei Jahren erschien, tummelten sich mancherorts unzählige Monsterjäger auf den Straßen. Dabei dürfte die ein oder andere Freundschaft entstanden …
"Pokémon Go" erhält Tauschmodus und Trainer-Freundschaften

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.