+
Der 65 Zoll große Xclusive X1 bietet Ultra HD (3840 mal 2160 Pixel) und HDR-Technologie. Foto: Andrea Warnecke

Xclusive X1: TCL präsentiert neuen UHD-Fernseher

Scharf und kontrastreich: TCL wartet auf der IFA mit einem neuen Premium-TV auf, dem Xclusive X1. Er ist mit Ultra HD, HDR und einem Drei-Wege-Soundsystem ausgestattet. Außerdem unterstützt er Googles Android TV 6.0.

Berlin (dpa/tmn) - TCL zeigt auf der Elektronikmesse IFA (bis 7. September) einen neuen UHD-Fernseher im Premium-Segment. Der 65 Zoll große Xclusive X1 bietet Ultra HD (3840 mal 2160 Pixel) und HDR-Technologie. Der LCD-TV hat ein integriertes Drei-Wege-Soundsystem und unterstützt Googles Android TV 6.0.

In dem 17,4 Millimeter tiefen Curved-Bildschirm soll Local-Dimming laut dem chinesischen Hersteller für mehr Kontrast und dunkleres Schwarz auf dem Bildschirm sorgen. LEDs hinter dem Bildschirm leuchten dafür je nach Bedarf unterschiedlich hell. Der ab Ende des Jahres erhältliche Xclusive X1 kostet 4000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare