+
Das Netzwerk Xing hat eine Schnittstelle erschaffen, durch die direkt Anzeigen geschalten werden können.

Xing setzt auf Online-Stellenanzeigen

Hamburg - Das Online-Netzwerk Xing will vom Boom der Online-Bewerbungen profitieren. Dafür wurde eine Innovation geschaffen, durch die man leichter Anzeigen schalten kann.

Das Online-Netzwerk Xing will vom Boom der Online-Bewerbungen profitieren: Die auf geschäftliche Kontakte fokussierte Plattform hat eine Schnittstelle geschaffen, über die Unternehmen ihre Bewerbermanagement-Systeme andocken können. So ließen sich Stellenanzeigen direkt auf Xing schalten, teilte der Betreiber am Dienstag in Hamburg mit. Jobinteressenten sollen zudem leichter Informationen an die Unternehmen übermitteln können.

Ratgeber: So schützen Sie sich im Internet

Ratgeber: So schützen Sie sich im Internet

Den „Xing Connector“ hat die Plattform gemeinsam mit der auf Personalfragen spezialisierten Beratungsfirma Promerit entwickelt. Derzeit könne eine Schnittstelle der SAP-Software integriert werden, eine Einbindung in andere Systeme sei grundsätzlich möglich, hieß es. Unternehmen könnten über Promerit die Einrichtung der Schnittstelle beantragen.

Mittlerweile will eine Mehrheit der Personalverantwortlichen Bewerbungen lieber in elektronischer als in gedruckter Form. Nach einer repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris vom Januar sagten 41 Prozent der Personaler, dass sie die Online-Variante bevorzugen. Dagegen wollen 40 Prozent eine schriftliche Bewerbung. Ein Teil (17 Prozent) gab an, keine Präferenz zu haben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
Seit Anfang 2001 ist das Online-Lexikon Wikipedia ein treuer Begleiter im Leben vieler Internet-Nutzer. Nun hat die Wissensdatenbank eine neue Funktion eingeführt.
Wikipedia führt optionale Seitenvorschau für Artikel ein
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
1992 legte das Spiel Wolfenstein 3D den Grundstein für eine langlebige Reihe von Ego-Shootern, die sich bis heute fortsetzt. Ende Juni erscheint "Wolfenstein II" auf …
"Wolfenstein II: The New Colossus" auf der Switch
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Die EU-Datenschutzverordnung hat auch Auswirkungen für WhatsApp. Der in Deutschland populäre Messaging-Dienst geht dabei zum Teil einen anderen Weg als die Mutter …
WhatsApp erhöht Mindestalter für Nutzung auf 16 Jahre
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten
Moderne Kopfhörer sollten lästige Umgebunggeräusche ausblenden können. Doch welche Produkte erfüllen die Funktion zufriedenstellend? Stiftung Warentest nahm 13 …
Gute geräuschreduzierende Kopfhörer müssen nicht viel kosten

Kommentare