+
Das Xperia XZ von Sony ist gegen Spritzwasser und Getränkeunfälle geschützt. Foto: Florian Schuh

Xperia XZ von Sony: Neues Smartphone-Flaggschiff

Sony bringt ein neues Smartphone auf den Markt. Das Xperia XZ hat eine Kamera mit Laser-Autofokus und durch einen Infrarotsensor unterstützte Farberkennung.

Berlin (dpa/tmn) - Sonys neues Smartphone Xperia XZ setzt vor allem auf die Kamera. Das auf der Elektronikmesse IFA (2. bis 7. September) vorgestellte Android-Flagschiff hat eine Kamera mit Laser-Autofokus und durch einen Infrarotsensor unterstützte Farberkennung.

Die Fokussierung soll besonders schnell erfolgen, versprach Sony-Manager Hideyuki Furumi bei der Vorstellung des Telefons mit Bildstabilisierung auf fünf Achsen. Sie soll dafür sorgen, dass auch in Bewegung aufgenommene Bilder scharf sind. Für Selbstporträts gibt es eine 13-Megapixel-Frontkamera.

Das Gerät mit 5,2 Zoll großem HD-Display setzt auf runde Kanten und USB-Typ-C als Lade- und Datenanschluss, außerdem ist es gegen Spritzwasser und Getränkeunfälle geschützt. Es soll im Oktober verfügbar sein.

Für kleinere Hände hat Sony außerdem eine Kompaktversion des bisherigen Flaggschiffs Xperia X angekündigt. Das Xperia X Compact mit 4,6 Zoll großem Display soll ab der kommenden Woche verfügbar sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Tabs in Chrome stummschalten
Wenn eine Webseite aufdringliche Musik spielt oder Werbevideos aufpoppen, können Chrome-Benutzer einfach den Sound abstellen. Das geht sogar ohne Ad-Blocker.
Tabs in Chrome stummschalten
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter

Kommentare