+
Nach der #IceBucketChallenge gibt es nun eine neue Spendenaktion im Netz: Die YouTube-Stars von Y-Titty fordern die Internetcommunity auf, unter dem Hashtag "LemonFaceChallenge" für die Welthungerhilfe zu spenden.

Aktion von Y-Titty

Jetzt kommt die #LemonFaceChallenge

Berlin - Gemeinsam mit der Welthungerhilfe haben die YouTube-Stars von Y-Titty die #LemonFaceChallenge ins Leben gerufen. Wie schon bei der #IceBucketChallenge sollen Spenden gesammelt werden - diesmal gegen den Welthunger.

Mithilfe der im Sommer gestarteten "IceBucketChallenge", an der sich zahlreiche Prominente im Internet beteiligten, wurden rund 94,3 Millionen US-Dollar Spenden gesammelt. Die Aktion sollte auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam machen. Der großartige Erfolg dieser Challenge war nun Vorbild für eine weiteren Spendenaufruf im Netz.

Zusammen mit der Welthungerhilfe fordern die Comedians von Y-Titty die Internetgemeinde dazu auf, sich beim Verspeisen einer ganzen Zitrone zu filmen. Die Videos sollen dann unter dem Hashtag "LemonFaceChallenge" in den sozialen Medien wie Twitter oder Facebook geteilt werden. Wer mitmacht, wird gebeten, fünf Euro an die Welthungerhilfe zu spenden. Dann darf der Teilnehmer drei weitere Personen nominieren, die ebenfalls an der Challenge teilnehmen müssen. Wer sich weigert, soll 50 Euro spenden.

Am Freitag veröffentlichte Y-Titty ihren Beitrag zu der Aktion:

Ob die Spendenaktion ähnlich erfolgreich sein wird wie die "IceBucketChallenge", bleibt abzuwarten. Die Reaktionen auf den Aufruf der drei Y-Titty-Stars sind allerdings rund um positiv. Einige User haben ihre Teilnahme an der Challenge bereits fest zugesichert.

vin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
Laut Medienberichten plant Apple, zwei seiner iPhone-Modelle aus dem Sortiment zu nehmen. Kunden könnten nur noch wenige Wochen Zeit bleiben, um zuzuschlagen.
Letzte Chance zum Kauf? Apple nimmt offenbar beliebte iPhone-Modelle aus dem Sortiment
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Will man bei Freunden oder Verwandten zum ersten Mal ins W-Lan, steht zunächst ein umständliches Passwort-Eintippen an. Das ist bei Nutzern von iOS 11 nun nicht mehr …
WLAN-Passwort einfach mit anderen iOS-Nutzern teilen
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Um besser mit seinen Followern zu interagieren bringt Instagram eine neue Funktion: Neuerdings können Nutzer ihren Idolen oder Freunden beliebige Fragen stellen. Die …
Instagram führt Fragen-Sticker ein
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren
Nervige Gewinnspiele, Kettenbriefe - immer wieder werden WhatsApp-Nachrichten verschickt, die so viele Daten wie möglich von den Nutzern sammeln sollen. Damit könnte es …
Neue Funktion bei WhatsApp: Von dieser Änderung können alle profitieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.