Internetkonzern auf Shopping-Tour

Yahoo wirft Auge auf Video-Portal Hulu

Los Angeles - Der beliebte Blog-Dienst Tumblr gehört Yahoo schon - und bald auch Hulu? Der Internetkonzern gehört jedenfalls zum Bieterkreis für das Videoportal.

Das bestätigte eine über die Verhandlungen direkt beteiligte Person der Nachrichtenagentur AP. In Berichten hieß es, eine vom früheren News-Corp-Manager Peter Chernin geführte Gruppe habe 500 Millionen Dollar geboten. Was die anderen Bieter, darunter US-Fernsehgesellschaften und Private-Equity-Unternehmen, zu zahlen bereit sind, ist nicht bekannt. Hulu gehört den Konzernen Walt Disney und News Corp. Beide Unternehmen haben erklärt, das Videoportal mache Verluste.

In der vergangenen Woche hatte das Online-Urgestein den beliebten Blog-Dienst Tumblr für 1,1 Milliarden Dollar aufgekauft.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Schneller formatieren in Word
Mit dem Word-Programm lassen sich Texte einfach schreiben und bearbeiten. Dabei nehmen viele User die Maus zur Hilfe. Doch es gibt eine bessere Alternative, mit der sie …
Schneller formatieren in Word
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Ilmenau - Nicht selten schlummern ganze Musiksammlungen auf Smartphones. Doch Hi-Fi-Feeling kommt bei der Wiedergabe über die eingebauten Mini-Lautsprecher nicht …
Schluss mit dem Geplärre: Smartphone-Klang verbessern
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube
Musikvideos, Trailer, lustige Katzenclips - all das finden User bei YouTube. Pornos haben dort jedoch nichts verloren. Netz-Piraten sollen jetzt dennoch schmutzige …
Netz-Piraten schmuggeln Pornos auf YouTube

Kommentare