Yahoo erweitert Suche um Echtzeit-Vorschläge

Frankfurt/Main - Auch die Suchmaschine von Yahoo macht jetzt beim Eintippen eines Begriffs in Echtzeit Vorschläge. Das gibt's auch bei Google, Yahoo hat sich aber etwas Besonderes einfallen lassen.

Search Direct ist die Antwort von Yahoo auf Instant Search von Google, das ganz ähnlich funktioniert. Aber die Yahoo-Entwickler haben sich noch etwas mehr einfallen lassen, als eine Liste mit möglichen Suchwörtern, die beim Eintippen ständig aktualisiert wird.

So gibt es bei einigen Begriffen neben der Liste noch eine Box mit weiteren Informationen. Beginnt man zum Beispiel “Berlin“ zu tippen, dann taucht schon bei “berl“ eine Infobox zu Berlin auf: mit dem aktuellen Wetter, den beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Hotels, Ausgehtipps und einer Karte. Das funktioniert nicht bei allen Städten so gut, zeigt aber die Möglichkeiten dieser Suchfunktion.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Das Mobilfunknetz in Deutschland wird besser, aber alte Schwächen gibt es nach wie vor. Auch bei der Platzierung der drei großen Anbieter im "Chip"-Netztest gibt es …
Mobilfunk-Netztest: Telekom weiter vorn, Qualität steigt
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Mehrere Druckermodelle von HP weisen Sicherheitslücken auf. Ob das eigene Gerät betroffen ist, können Verbraucher auf einer Liste des Herstellers überprüfen. Zudem steht …
Updates für HP-Drucker mit Sicherheitslücke
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Der Countdown für das Ende der Reader-App läuft: Microsoft wird das Programm im Februar 2018 abschalten. Nutzer können dann auf Alternativen ausweichen.
Microsoft stellt PDF-Betrachter ein
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab
Eine Chrome-Erweiterung namens Browse-Secure gibt vor, den Google-Browser sicherer zu machen. Tatsächlich schöpft sie aber Kontaktdaten aus den sozialen Netzwerken …
Chrome-Erweiterung schöpft Facebook-Daten ab

Kommentare