Yahoo! fordert mit neuen Funktionen Suchmaschine Google heraus

- Sunnyvale - Das Internet-Portal Yahoo! will sich mit neuen Technologien zum Suchmaschinen-Spezialisten entwickeln und damit "Platzhirsch" Google herausfordern. "Yahoo!s Ziel ist es, künftig die besten Suchergebnisse im Internet zu bieten", sagte Yahoo!-Manager Dan Rosensweig am Montag in Sunnyvale, Kalifornien.

<P>Das neue Angebot soll unter der Adresse http://search.yahoo.com  in den kommenden Tagen vervollständigt werden. Auf der Homepage sollen zahlreiche neue Werkzeuge für bessere Suchergebnisse sorgen. Der Nutzer kann auch speziell nach Online-Nachrichten, Bildern, Landkarten oder Wettervorhersagen suchen.</P><P>Bislang nutzte Yahoo! unter anderem die Suchmaschinen-Technologie von Google, unterhält darüber hinaus aber auch einen redaktionell gepflegten Suchkatalog. Ende 2002 übernahm das Portal den Suchmaschinenbetreiber Inktomi. </P><P>Google war nach Erhebungen des Marktforschungsinstituts Nielsen NetRating im Februar mit 40,3 Millionen Besuchern die populärste Suchmaschine, gefolgt von Yahoo! Search mit 36,5 und MSN Search von Microsoft mit 35,1 Millionen Besuchern. Auch Microsoft soll nach US-Medienberichten die Suchfunktionen auf seinem Portal derzeit generalüberholen.</P><P>@ search.yahoo.com</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Wem das aktuelle iPhone 8 oder gar das iPhone X zu teuer ist, der kann wohl schon bald eine erneuerte Version des Günstig-iPhones SE erstehen. Zumindest wenn man einem …
Neue Version des Billig-iPhones SE: Apple soll Kampfpreis planen
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Der rasche Austausch und die schnelle Verbreitung von Informationen sind das Erfolgsrezept sozialer Medien. Facebook und Google sind zu wichtigen Meinungsbildnern …
Facebook und Google wichtig für die Meinungsbildung
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den …
Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig
Im Web wird nahezu jede Seite von Werbung begleitet. Werbeblocker versprechen Abhilfe. Die Programme unterdrücken Werbeeinblendungen und sorgen bei Anbietern …
BGH schafft Klarheit: Werbeblocker im Internet zulässig

Kommentare