Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Yahoo vertieft Verbindungen zu Facebook

San Francisco - Yahoo baut die Verbindungen zum sozialen Netzwerk Facebook weiter aus. Facebook-Nutzer können nun in weiteren Yahoo-Themenbereichen ihren Freunden mitteilen, was sie dort interessant gelesen haben.

Auf der Yahoo-Hauptseite wurde die Möglichkeit des “Teilens“ schon vor drei Monaten eingeführt, jetzt geht dies in weiteren Bereichen. Ausgenommen sind weiter zwei der beliebtesten Yahoo-Rubriken, Sport und Finanzen, die sollen erst Anfang kommenden Jahres folgen. Bislang wurde die Möglichkeit des “Teilens“ nur recht wenig genutzt. Von den rund 700 Millionen Yahoo-Nutzern hätten bislang zwölf Millionen getan, erklärte Yahoo.

Der große Facebook-Knigge

Der große Facebook-Knigge

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare