+
Unbekannte haben Pornos auf die YouTube-Seite der Sesamstraße geladen

Porno-Hacker: Sexvideos statt Sesamstraße 

Washington - Nackte Tatsachen statt flauschiger Puppen auf dem YouTube-Kanal der Sesamstraße: Hacker stellten Pornos auf die Videoseite der Kindersendung. 

Ernie, Bert und Grobie sollten eigentlich auf dem You-Tube-Kanal der "Sesamstraße" Kindern Zählen und Buchstabieren beibringen. Doch am Sonntag war dort ein Programm zu sehen, das auf keinen Fall für Jugendliche unter 16 Jahren geeignet war.

Wie der Nachrichtensender "CNN" berichtet, hatten Unbekannte den Kanal gehackt und Pornos hochgeladen. Die Seite wurde am Sonntagnachmittag vom Netz genommen. "Wegen wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen unsere Community-Regeln", so die Mitteilung. Besucher, die die Seite zuvor aufgerufen hatten, bekamen statt der niedlichen Puppen nackte Darsteller beim Sex zu sehen.

Die gemeinnützige Organisation "Sesame Workshop", die den You-Tube-Kanal betreibt, entschuldigte sich am Sonntag und teilte mit: "Wir hoffen, das Problem schnell lösen zu können."

Bevor der Inhalt auf der Seite entfernt wurde, hatten sich zwei You-Tube-Nutzer in den Kommentaren zu dem "Porno-Hack" bekannt. Allerdings dementierte "MrEdxwx" später auf seiner eigenen Homepage, für den Verstoß verantwortlich zu sein: "Ich bin ein ehrlicher You-Tuber", schrieb er. 

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Das Deaktivieren von WLAN und Bluetooth ist beim Betriebssystem iOS 11 etwas umständlicher als bei seinem Vorgänger. Es sei denn man nimmt eine Abkürzung über die …
3D-Touch löst WLAN- und Bluetooth-Problem von iOS 11
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
Digitalkameras werden immer besser - und mit ihnen die Bildqualität. Da sehen alte Fotos nicht mehr so attraktiv aus. Eine Webseite hilft dabei, diese auf den neuesten …
Webseite hilft beim Verbessern pixeliger Fotos
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Interview mit Thomas Kaspar, Chief Product Officer und Chefredakteur der Zentralredaktion.
„Digitalisierung krempelt auch das letzte kleine Geschäft um“
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen
Wenn man mitten im Film auf die Toilette muss, kann einem das schon mal den ganzen Kinospaß verderben. Denn wer nicht weiß, was als nächstes im Film passiert, bleibt …
Für die Kino-Pinkelpause - App kennt langweilige Filmszenen

Kommentare