+
Unbekannte haben Pornos auf die YouTube-Seite der Sesamstraße geladen

Porno-Hacker: Sexvideos statt Sesamstraße 

Washington - Nackte Tatsachen statt flauschiger Puppen auf dem YouTube-Kanal der Sesamstraße: Hacker stellten Pornos auf die Videoseite der Kindersendung. 

Ernie, Bert und Grobie sollten eigentlich auf dem You-Tube-Kanal der "Sesamstraße" Kindern Zählen und Buchstabieren beibringen. Doch am Sonntag war dort ein Programm zu sehen, das auf keinen Fall für Jugendliche unter 16 Jahren geeignet war.

Wie der Nachrichtensender "CNN" berichtet, hatten Unbekannte den Kanal gehackt und Pornos hochgeladen. Die Seite wurde am Sonntagnachmittag vom Netz genommen. "Wegen wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen unsere Community-Regeln", so die Mitteilung. Besucher, die die Seite zuvor aufgerufen hatten, bekamen statt der niedlichen Puppen nackte Darsteller beim Sex zu sehen.

Die gemeinnützige Organisation "Sesame Workshop", die den You-Tube-Kanal betreibt, entschuldigte sich am Sonntag und teilte mit: "Wir hoffen, das Problem schnell lösen zu können."

Bevor der Inhalt auf der Seite entfernt wurde, hatten sich zwei You-Tube-Nutzer in den Kommentaren zu dem "Porno-Hack" bekannt. Allerdings dementierte "MrEdxwx" später auf seiner eigenen Homepage, für den Verstoß verantwortlich zu sein: "Ich bin ein ehrlicher You-Tuber", schrieb er. 

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare