Eine Milliarde Nutzer pro Monat

Youtube: Kampf mit dem Fernsehen beendet

Los Angeles - Das Online-Videoportal Youtube hat den Kampf mit dem Fernsehen um die Gunst der Zuschauer für beendet erklärt. Erst kürzlich durchbrach das Videoportal die Marke von einer Milliarde Nutzern pro Monat.

Google-Aufsichtsratschef Eric Schmidt wollte sich am Mittwoch auf einer Präsentation in New York nicht darauf einlassen, wann Internetvideos das Fernsehen ablösen, sondern sagte nur: „Das ist schon passiert.“

Für Youtube, das zu Google gehört, habe die Zukunft schon begonnen. Erst kürzlich durchbrach das Videoportal die Marke von einer Milliarde Nutzern pro Monat. Youtube präsentierte sich auf der Medienveranstaltung „NewFronts“ in New York als neues Video-Format, das nicht mit dem Fernsehen zu verrgleichen sei. Man habe eine globale Reichweite, mitmachende Nutzer und mehr 18- bis 34-jährige Nutzer als jeder andere Sender.

ap

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Wo kein Kabel hinreicht, muss der Funk herhalten. Breitbandinternet über LTE ist mittlerweile in vielen Teilen Deutschlands eine Alternative. Immer mehr Angebote sind …
Zu Hause mit LTE ins Netz gehen
Facebook und Twitter verbinden
Wer sowohl Facebook als auch Twitter nutzt, kann beide Profile verknüpfen. Vorteil: Was im einen Netzwerk gepostet wird, das erscheint automatisch auch im anderen …
Facebook und Twitter verbinden
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies
Wer kennt es nicht: Man hat es eilig, und der Scanner will mal wieder nicht mitmachen? iOS-Nutzer haben Glück: mit der "iScanner"-App lassen sich Dokumente einfach …
Top-Apps: mobile Scanner, perfekte Selfies

Kommentare