+
Wann YouTube für deutsche Nutzer gegen Entgeld werbefrei ist, steht noch in den Sternen.

Nervige Anzeigen-Clips weg

Youtube gibt es jetzt auch ohne Werbung - für knapp 10 Dollar

München - In den USA stellte Googles Videoplattform YouTube die werbefreie Version "YouTube Red" vor. Für 9,99 Dollar entfallen dann die Werbeclips vor den Videos. Deutsche Nutzer müssen noch etwas warten.

Googles Videoplattform YouTube hat das seit langem erwartete Abo-Modell zur werbefreien Nutzung vorgestellt. Kunden von „YouTube Red“ werden für 9,99 Dollar im Monat keine Anzeigen vor dem Start der Clips mehr ansehen müssen. Nach dem Start in den USA arbeite man daran, den Dienst in weitere Länder zu bringen, erklärte YouTube ohne einen konkreten Zeitplan in einem Blogeintrag in der Nacht zu Donnerstag.

Zudem soll es bald die neue App YouTube Music für Musikvideos geben. Der Konzern kombiniert „YouTube Red“ außerdem mit dem Abo seines Streaming-Musikdienstes Google Play Music - wer für einen der Dienste zahlt, bekommt auch den anderen. Ab Anfang kommenden Jahres sollen „Red“-Kunden auch exklusiv verfügbare Inhalte von YouTube-Kanälen sehen können.

Wie bisher wird man den Dienst auch weiterhin kostenlos mit Werbe-Videos nutzen können. YouTube ist die mit Abstand populärste Videoplattform im Internet mit rund einer Milliarde Nutzer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Der US-Streaming-Dienst Netflix bietet nun auch interaktive Filminhalte an. Nutzer können selbst entscheiden, wie die Handlung einer Geschichte weitergeht.
Netflix startet mit interaktiven Inhalten
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Sonic flitzt nun auch auf dem Smartphone in Retromanier von links nach rechts auf der Jagd nach goldenen Ringen. Mit der Sammlung Sega Forever bringt der Konsolenpionier …
Sega bringt Mega-Drive-Klassiker auf Smartphones
Von Washington bis Trump: US-Präsidenten auf einen Blick
Washington? Bush? Obama? Wann regierten die nochmal? Für Wissbegierige gibt es das perfekte Nachschlagewerk mit Lebensläufen im Internet.
Von Washington bis Trump: US-Präsidenten auf einen Blick
Webseiten in Chrome als PDF speichern
Wer sich den Inhalt einer Webseite im Chrome-Browser langfristig sichern möchte, kann dies über einen PDF-Druck erledigen. Das ist praktisch und über wenige Klicks …
Webseiten in Chrome als PDF speichern

Kommentare