+
Das umstrittene Video zeigt einen siebenjährigen Jungen am Steuer eines Autos.

YouTube-Hit: Siebenjähriger am Steuer

Montreal - In Kanada hat ein Vater seinen Sohn (7 Jahre) ans Steuer gelassen und ein Video der Fahrt ins Internet gestellt. Der Film wurde auf YouTube ein Hit. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Der Mann erklärte am Dienstag, es tue ihm leid, aber so schlimm sei das Ganze nun auch wieder nicht gewesen. In dem Video, das der Vater vom Beifahrersitz seines Geländewagens aus machte, sind vier Insassen zu sehen, von denen keiner angeschnallt ist. Auf der Rückbank sitzt ein kleines Mädchen auf dem Schoß einer Frau.

Der Mann versicherte in dem Interview des Senders LCN, sein Sohn sei nicht wie in dem Film behauptet 70 Stundenkilometer schnell gefahren, sondern höchstens 40. Er habe dem Jungen auf einer einsamen Landstraße im Norden der Provinz Quebec das Fahren beibringen wollen und habe ihm vertraut

 Das bereits vor zwei Jahren gedrehte Video habe er aus Stolz über die Leistung seines Sohnes online gestellt. Er sei bereit, für die rechtlichen Folgen gerade zu stehen, sagte der Mann weiter.

Das umstrittene Video sehen Sie unter diesem Link.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Erst vor kurzem hat Whatsapp die Weiterleitungen überarbeitet. Nun gibt es weitere Neuerungen. Pro Sendevorgang lassen sich Nachrichten nur noch an 20 Empfänger …
Kampf gegen "Fake News" - Neuerungen bei Whatsapp
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Bisher war die Einrichtung eines Accounts für die Nutzung des smarten Lautsprechers von Sonos nicht notwendig. Das soll sich schon bald ändern. Die ersten Nutzer wurden …
Sonos-Lautsprecher bald nur noch mit Konto nutzbar
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Beim Wechsel des Festnetzanbieters fallen oft Gebühren für die Mitnahme der Rufnummer an. Sind diese zu hoch, können Verbraucher Beschwerde einlegen.
Zu hohe Gebühren bei Nummernmitnahme im Festnetz anfechten
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite
Fujifilm will eine neue Kompaktkamera auf den Markt bringt. Sie heißt XF10 und zeichnet sich durch einen großen Sensor aus. Das Modell weist aber auch noch eine andere …
Kompaktkamera mit Spiegelreflex-Sensor und Festbrennweite

Kommentare