Die Nutzer sollen entscheiden

YouTube plant eigenen Musikpreis

New York - Musikpreise wie die MTV Awards oder der Grammy bekommen Konkurrenz: Die Videoplattform YouTube will Anfang November eine eigene Verleihung auf die Beine stellen.

Die Videoplattform YouTube will Musiker mit einem eigenen Preis auszeichnen und die Nutzer über die Preisträger mitentscheiden lassen. Die YouTube Music Awards werden am 3. November in New York verliehen, wie das Unternehmen auf seinem Blog mitteilte.

Demnach gibt die Videoplattform, die zu Google gehört, Mitte Oktober bekannt, wer für den Preis nominiert ist. „Dann werden wir euch aufrufen, darüber zu entscheiden, welche Lieder und Künstler ausgezeichnet werden“, schrieb das Unternehmen. Wie das genau funktionieren soll, wurde noch nicht angekündigt.

Planking, Baguetting, Supermanning: Internet-Trends im Bild

Planking, Baguetting, Supermanning: Internet-Trends im Bild

YouTube überträgt die Preisverleihung live im Internet. Showgrößen wie Pop-Sängerin Lady Gaga und Rapper Eminem hätten bereits zugesagt. Daneben sollen Stars auftreten, die vor allem über die Plattform bekannt geworden sind, etwa die Geigerin Lindsey Stirling. Video-Auftritte aus Seoul, Moskau, London und Rio werden laut Blog-Mitteilung „in einem Live-Event in New York zusammenfließen“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Einkauf-Tracking funktioniert nicht nur im Internet. Wer einen Supermarkt betritt, kann durch das Smartphone ebenfalls verfolgt werden. Doch das kommt bei den …
Smartphone-Tracking beim Einkaufen lehnen die meisten ab
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Der Fernseher ist für viele das zentrale Möbelstück. Die Couch wird danach ausgerichtet, der passende Unterschrank gekauft - doch auch das Gerät an sich sollte man …
Zu hell und zu grell? - Das Fernsehbild richtig einstellen
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Es ist bekannt, wird aber kritisch betrachtet: Google hat bisher die E-Mails von Gmail-Nutzern für personalisierte Werbung durchleuchtet. Damit soll bald Schluss sein.
Google wird E-Mails nicht mehr für Anzeigen-Auswahl scannen
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland
Ab sofort ist Google Wifi in Deutschland erhältlich. Nutzer sollen es ganz leicht einrichten können. Google setzt bei Wifi auf das Mesh-System. Damit sollen Verbraucher …
Google bringt Mesh-WLAN-System Google Wifi nach Deutschland

Kommentare