+
Das macht ihm so schnell keiner nach: 10 Milliarden Videoaufrufe. 

Unglaubliche Zahl

10 Milliarden Aufrufe: PewDiePie stellt YouTube-Rekord auf

  • schließen

Brighton - YouTube-Star Pwediepie alias Felix Kjellberg hat einen neuen Rekord aufgestellt. Als erster YouTuber knackte er die Marke von 10 Milliarden Videoaufrufen. 

Es ist unglaublich! Der erfolgreiche Schwede Felix Kjellberg hat vor fünf Jahren seinen Job an den Nagel gehängt und stellt seitdem sogenannte "Let's Plays"-Videos auf YouTube. Das sind Videos, bei denen er sich selbst dabei filmt, wie er Computerspiele spielt und nebenher alles kommentiert. Nach eigenen Angaben hat Kjellberg allein letztes Jahr knapp

sieben Millionen Euro damit verdient

Jetzt hat er einen neuen Rekord aufgestellt. Am 6. September erreichten seine Videos die magische Grenze von 10 Milliarden Aufrufen. Wenn man bedenkt, dass auf der ganzen Welt rund 7,2 Milliarden Menschen leben, bekommt die Zahl von Kjellbergs Videoaufrufen eine unglaubliche Bedeutung. Und so freute er sich zurecht auf seinem Twitter-Account:

dpa/mt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Der Google-Browser Chrome deaktiviert länger unbenutzte Tabs, um Speicher zu sparen. Auf Wunsch lässt sich das abschalten.
Tabs in Google Chrome nicht verwerfen
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Das Smartphone ist für viele Menschen zu einem Helferlein für alles geworden: Es ist Navigationsgerät, Taschenlampe, Kalender, Fotoapparat und Radio in einem. Gerade …
Hilfreiche Apps und Gadgets für Camper
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Microsoft hat mit dem "Surface Pro" eine runderneuerte Version seines wandlungsfähigen Tablets vorgestellt. Das lautlose Modell soll mit einer Laufzeit von 13,5 Stunden …
Neues Surface Pro mit 13 Stunden Akkulaufzeit
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?
Whatsapp-Nutzer werden derzeit vor dem Kontakt mit einem Tobias Mathis gewarnt. Das Ganze ist ein Kettenbrief, der in ähnlicher Form schon seit langem seine Runde dreht. …
Whatsapp-Warnung vor "Tobias Mathis" - Virus?

Kommentare