YouTube: Viacom bekommt Nutzer-Daten anonymisiert

New York - Im Rechtsstreit um den Vorwurf von Urheberrechtsverletzungen auf der Video-Website YouTube wird der US-Medienkonzern Viacom nur anonymisierte Nutzerdaten erhalten. Das teilte die Google-Tochter YouTube am Montagabend mit.

Ein New Yorker Bezirksgericht hatte Anfang des Monats der Forderung von Viacom stattgegeben, Einblick in das Nutzerverhalten bei YouTube zu bekommen. Der Medienriese, zu dem unter anderem der Musiksender MTV gehört, hatte YouTube und Google auf eine Milliarde Dollar Schadenersatz verklagt.

Viacom will vor Gericht beweisen, dass der Erfolg von YouTube maßgeblich auf der illegalen Veröffentlichung von urheberrechtlich geschütztem Material basiert. Um dies zu belegen, will Viacom die Nutzerdaten auswerten. Die Logdateien von YouTube enthalten die IP-Adressen und im Fall von angemeldeten Nutzern auch Login-Namen. Diese Kombination könnte es in vielen Fällen einfach machen, die Identität von Nutzern zu ermitteln. Bei dem Internet-Videodienst stellen die Nutzer selbst die Videos online, Viacom wirft YouTube aber vor, bewusst nicht entschieden genug gegen die Urheberrechtsverletzungen vorgegangen zu seien.

Mit Viacom würden nun die technischen Details für die anonymisierte Übermittlung der Daten ausgemacht, berichtete YouTube weiter. Viacom sei zudem mit der Forderung gescheitert, auch Zugang zu privaten Videos sowie der Suchtechnologie von YouTube zu bekommen, hieß es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
München - Die App „Meitu“ bietet besondere Möglichkeiten der Bildbearbeitung. Die sozialen Medien toben sich damit gerne aus. Doch für die neuen Filter zahlt man einen …
Darum sollten Sie diese beliebte Foto-App nicht nutzen
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Hörbücher aus dem iTunes-Store bezieht Apple nun nicht mehr ausschließlich von Audible. Das ergaben Verfahren der EU-Kommission und des Bundeskartellamts gegen …
Verlage können Hörbücher direkt Apple anbieten
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
München - Sind Selfies gefährlich? Japanische Forscher haben herausgefunden, dass das Handy-Selbstportrait in Kombination mit einer beliebten Geste zum Sicherheitsrisiko …
Darum sollten Sie auf Selfies nie diese Geste machen
Neue Smartphones und virtuelle Displays
Man könnte meinen, auf dem Tisch steht nur ein schnöder Toaster. Doch dahinter steckt der Xperia Projector von Sony. Er wirft Bedienoberflächen an die Wand. Neben diesem …
Neue Smartphones und virtuelle Displays

Kommentare