YouTube: Viacom bekommt Nutzer-Daten anonymisiert

New York - Im Rechtsstreit um den Vorwurf von Urheberrechtsverletzungen auf der Video-Website YouTube wird der US-Medienkonzern Viacom nur anonymisierte Nutzerdaten erhalten. Das teilte die Google-Tochter YouTube am Montagabend mit.

Ein New Yorker Bezirksgericht hatte Anfang des Monats der Forderung von Viacom stattgegeben, Einblick in das Nutzerverhalten bei YouTube zu bekommen. Der Medienriese, zu dem unter anderem der Musiksender MTV gehört, hatte YouTube und Google auf eine Milliarde Dollar Schadenersatz verklagt.

Viacom will vor Gericht beweisen, dass der Erfolg von YouTube maßgeblich auf der illegalen Veröffentlichung von urheberrechtlich geschütztem Material basiert. Um dies zu belegen, will Viacom die Nutzerdaten auswerten. Die Logdateien von YouTube enthalten die IP-Adressen und im Fall von angemeldeten Nutzern auch Login-Namen. Diese Kombination könnte es in vielen Fällen einfach machen, die Identität von Nutzern zu ermitteln. Bei dem Internet-Videodienst stellen die Nutzer selbst die Videos online, Viacom wirft YouTube aber vor, bewusst nicht entschieden genug gegen die Urheberrechtsverletzungen vorgegangen zu seien.

Mit Viacom würden nun die technischen Details für die anonymisierte Übermittlung der Daten ausgemacht, berichtete YouTube weiter. Viacom sei zudem mit der Forderung gescheitert, auch Zugang zu privaten Videos sowie der Suchtechnologie von YouTube zu bekommen, hieß es.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
München - Sie wollen auch zur Bundestagswahl lokal und national topaktuell informiert sein? Kein Problem mit der kostenfreien App von Merkur.de. Aktivieren Sie …
Alle Info zur Wahl mit Push-Nachrichten der Merkur.de-App
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Ab heute ist das iPhone 8 in den Läden erhältlich, so auch in den Apple-Stores in München. Wir zeigen, wie der Verkaufsstart lief. 
iPhone 8: Verkaufsstart in München - Kunde mit überraschender Aussage
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Der digitale Smartphone-Assistent Bixby der neuen Galaxys öffnet sich standardmäßig nach kurzem Tastendruck. Dies ist manchen Nutzen ungewollt öfters passiert: mit dem …
Bixby-Taste von Samsung Galaxy S8 und Note 8 deaktivierbar
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit
Updates einschalten, Passwörter nicht im Klartext speichern und gefährliche Inhalte blockieren. Schon mit wenigen Handgriffen und Mausklicks lässt sich der Browser …
Drei Tipps für mehr Browser-Sicherheit

Kommentare