Mit Hilfe von ShareTube läuft bei allen Zuschauern die Wiedergabe eines Clips synchron. Foto: sharetube.io/dpa

ShareTube

YouTube-Videos gemeinsam online schauen

Am schönsten ist der gemeinsame Genuss: Ein neues Portal erlaubt, sich mit anderen gleichzeitig dieselben YouTube-Videos anzusehen – und darüber zu unterhalten.

Meerbusch (dpa-infocom) – Gemeinsam fernsehen und sich über das Angeschaute unterhalten, obwohl man nicht gerade im selben Raum sitzt oder vielleicht nicht mal in derselben Stadt lebt? Mit einem klassischen Fernseher funktioniert das nicht wirklich.

Die Webseite ShareTube macht es hingegen möglich – wenn auch nicht für das lineare TV-Programm oder einen Film auf DVD. Stattdessen können die Nutzer von ShareTube aus dem riesigen Fundus an YouTube-Videos schöpfen und diese über das Internet gemeinsam anschauen – jeder an seinem Rechner, wo auch immer auf der Welt dieser am Netz angeschlossen ist.

ShareTube sorgt dafür, dass bei allen Zuschauern die Wiedergabe eines Clips synchron läuft. Ein Chat ermöglicht die Unterhaltung zwischen den Teilnehmern. Voraussetzung ist, dass ein Benutzer einen virtuellen Raum erstellt und diesem einen Namen gibt. Dort versammeln sich alle Freunde, die zusammen YouTube-Videos gucken möchten. Es genügt dafür, den Namen des Raums zu kennen – schon ist man dabei. Einen Passwortschutz oder ähnliche Zugangsbeschränkungen gibt es nicht.

Alle Nutzer in einem Raum können weitere Videos zur Warteschlange hinzufügen, die ShareTube ganz einfach hintereinander abspielt – und das bei allen Teilnehmern zeitgleich und synchron. Pausiert jemand die Wiedergabe, stoppt der Clip auch bei den anderen. Gleiches gilt für das Vor- und Zurückspulen. So wird ShareTube quasi zum virtuellen Wohnzimmer.

ShareTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DSGVO: Ende der Fotografie oder halb so schlimm?
Welche Folgen hat die Datenschutzgrundverordnung DSGVO für Fotografen? Steht die Fotografie, wie wir sie kennen, vor dem Aus? Unter Rechtsexperten läuft eine hitzige …
DSGVO: Ende der Fotografie oder halb so schlimm?
Games-Charts: surreale Rätsel, Labyrinth- und Rollenspiele
Es herrscht Bewegung unter den angesagten iOS-Games: Gleich drei Apps haben in dieser Woche den Sprung in die Charts geschafft. Jede von ihnen repräsentiert einen …
Games-Charts: surreale Rätsel, Labyrinth- und Rollenspiele
Facebook: Möglicherweise trifft Datenskandal keine Europäer
Der Datenskandal um Cambridge Analytica hat Facebook auch in Europa schwer unter Druck gebracht. Jetzt heißt es plötzlich, vielleicht seien gar keine Europäer betroffen …
Facebook: Möglicherweise trifft Datenskandal keine Europäer
Facebook verbessert die Anmeldung in zwei Schritten
Um sich bei Facebook anzumelden, können Nutzer mit der zweistufigen Authentifizierung einen besonders sicheren Weg wählen. Bisher ging dies nur mit hinterlegter …
Facebook verbessert die Anmeldung in zwei Schritten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.