Mit Hilfe von ShareTube läuft bei allen Zuschauern die Wiedergabe eines Clips synchron. Foto: sharetube.io/dpa

ShareTube

YouTube-Videos gemeinsam online schauen

Am schönsten ist der gemeinsame Genuss: Ein neues Portal erlaubt, sich mit anderen gleichzeitig dieselben YouTube-Videos anzusehen – und darüber zu unterhalten.

Meerbusch (dpa-infocom) – Gemeinsam fernsehen und sich über das Angeschaute unterhalten, obwohl man nicht gerade im selben Raum sitzt oder vielleicht nicht mal in derselben Stadt lebt? Mit einem klassischen Fernseher funktioniert das nicht wirklich.

Die Webseite ShareTube macht es hingegen möglich – wenn auch nicht für das lineare TV-Programm oder einen Film auf DVD. Stattdessen können die Nutzer von ShareTube aus dem riesigen Fundus an YouTube-Videos schöpfen und diese über das Internet gemeinsam anschauen – jeder an seinem Rechner, wo auch immer auf der Welt dieser am Netz angeschlossen ist.

ShareTube sorgt dafür, dass bei allen Zuschauern die Wiedergabe eines Clips synchron läuft. Ein Chat ermöglicht die Unterhaltung zwischen den Teilnehmern. Voraussetzung ist, dass ein Benutzer einen virtuellen Raum erstellt und diesem einen Namen gibt. Dort versammeln sich alle Freunde, die zusammen YouTube-Videos gucken möchten. Es genügt dafür, den Namen des Raums zu kennen – schon ist man dabei. Einen Passwortschutz oder ähnliche Zugangsbeschränkungen gibt es nicht.

Alle Nutzer in einem Raum können weitere Videos zur Warteschlange hinzufügen, die ShareTube ganz einfach hintereinander abspielt – und das bei allen Teilnehmern zeitgleich und synchron. Pausiert jemand die Wiedergabe, stoppt der Clip auch bei den anderen. Gleiches gilt für das Vor- und Zurückspulen. So wird ShareTube quasi zum virtuellen Wohnzimmer.

ShareTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt …
Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig …
Bose-Kopfhörer unterstützt Google Assistant
Tabs in Chrome stummschalten
Wenn eine Webseite aufdringliche Musik spielt oder Werbevideos aufpoppen, können Chrome-Benutzer einfach den Sound abstellen. Das geht sogar ohne Ad-Blocker.
Tabs in Chrome stummschalten
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter
Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.
Elefantastisch: Reden wie ein Dickhäuter

Kommentare