+
Psy tanzt seinen Gangnam-Style

Psy: "Gangnam Style"

Das meistgeklickte Youtube-Video der Welt

Hamburg - Mit seinem „Gangnam-Style“-Video hat der südkoreanische Sänger Psy einen neuen Weltrekord aufgestellt. Es ist offiziell „das beliebteste Video in der Geschichte von YouTube“.

Obwohl das Video erst seit dem 15. Juli auf der Internetplattform YouTube zu sehen ist, haben bereits 2 141 758 Millionen Menschen den „like“-Button unter dem Video angeklickt.

heißt es auf der Internetseite von Guinness Weltrekorde. Auf dem zweiten Platz landete das Lied „Party Rock Anthem“ von LMFAO mit 1 574 963 likes, dicht gefolgt von Justin Biebers „Baby“ (1 327 147 likes) und Adeles „Rolling in the Deep“ (1 245 641 likes).

In dem Video zum Song zelebriert der Sänger einen Tanz, der an einen Reiter auf einem Pferd erinnert. Es sei das Video gewesen, bei dem alle gefragt hätten „Hast du das schon gesehen?“, sagte Guinness World Records Community Manager Dan Barrett in London. Angeschaut wurde es noch viel häufiger als geliked.

Sehen Sie hier das verrückte Video

„In den vergangenen Jahren war es undenkbar, dass etwas hundert Millionen Mal gesehen wird. Und jetzt hat "Gangnam-Style" mehr als das Doppelte in nur drei Monaten auf Youtube geschafft“, sagte Barrett. Psy - sein wirklicher Name lautet Park Jae-Sang - sei außerdem der erste südkoreanische Sänger, der es an die Spitze der iTunes-Charts geschafft habe.

Hier der Artikel zu Psys neuestem Hit

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Die neue Top-Action-Cam aus dem Hause GoPro heißt Hero6 Black. Sie kann im Vergleich zu ihrem Vorgänger mit einigen Neuerungen aufwarten. Allerdings schlägt sich das …
Die neue GoPro Hero6 Black im Test
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Anspruchsvolles Gaming geht auch auf Laptops, die es mittlerweile durchaus mit den Gaming-Towern aufnehmen können.Welche Modelle sind empfehlenswert?
Mobiles Gaming ohne Einschränkungen: Gaming-Laptops im Test
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Mit der Gmail-App fürs iPhone lassen sich keine E-Mail-Konten anderer Anbieter nutzen. Das will Google künftig ändern und arbeitet an einem entsprechenden Feature. Wie …
Gmail-App für iPhones akzeptiert bald andere E-Mail-Konten
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht
Fast jeder Internetnutzer konsumiert Streaming-Dienste. Dabei akzeptieren die meisten Benutzer die AGB der Anbieter, ohne sie vorher gründlich gelesen zu haben und sind …
Viele Streaming-Kunden kennen ihre Rechte nicht

Kommentare