+
Amelie Fried wird ZDF-Literatursendung moderieren.

Amelie Fried moderiert Literatursendung im ZDF

Das ZDF will den Nachfolger der Literatursendung "Lesen!" von Amelie Fried und Ijoma Mangold moderieren lassen.

Amelie Fried und Ijoma Mangold werden im Frühjahr eine Literatursendung im ZDF moderieren. Das Duo soll gemeinsam Bücher empfehlen und kritisieren, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Das ZDF hat damit die Nachfolge für Elke Heidenreichs Literatursendung "Lesen!" geregelt. Das Konzept ist allerdings neu: Nicht mehr ein Moderator unterhält sich mit einen Gast, sondern Fried und Mangold empfehlen Bücher, schreibt der Tagesspiegel. Einen Titel für das neue Format gibt es aktuell noch nicht. Sechs bis acht Mal wird die Sendung ausgestrahlt und soll freitags auf dem Sendeplatz von "Aspekte" ausgestrahlt werden.

Die Moderatoren

Amelie Fried (50) begann ihre Karriere beim Bayerischen Rundfunk und ist aktuell durch die Sendung "3 vor 9" bei Radio Bremen, die sie gemeinsam mit Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo moderiert bekannt.

Ijoma Mangold (37) war seit 2001 Redakteur der Süddeutschen Zeitung. Für 2009 hat er eine Gastprofessur für Literaturkritik in Göttingen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar
Alte Stärken, neue Optik: Eine der weltweit erfolgreichsten Spielereihen des Echtzeit-Strategie-Genres bekommt mit "Age of Empires Definitive Edition" eine aufgehübschte …
"Age of Empires Definitive Edition" kommt am 20. Februar

Kommentare