München: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

München: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen
+
Stefan Raab bei seiner Silvester-Gala.

10 Jahre Spaß mit TV Total

ProSieben hat mit Stefan Raab einen Glücksgriff getan. Der ehemalige Viva-Moderator ist nun schon seit zehn Jahren auf Sendung und extrem erfolgreich.

Stefan Raab ist mit seiner Sendung TV Total schon fast Kult. Seit zehn Jahren blödelt Raab für ProSieben über die Mattscheiben. In seiner Sendung lässt er keine Peinlichkeit aus, nichts ist zu verrückt und skurril als dass es nicht in seine Sendung passt.

Wenn Raab über den Toiletten-Test berichtet, ist man zwar bestens unterhalten, isst aber nie wieder Pflaumenmus. Auch zu Schönheits-OPs hat Raab einiges zu sagen. Vor allem hat er eindrucksvolle Bilder zusammengetragen von Schlager-Star Florian Silbereisen, Kanzlerin Angela Merkel und Franjo Pooth. Die Partei "Die Violetten" in Bayern bietet auch reichlich Stoff für etwas Aufmerksamkeit des Entertainers. Ebenso der 18-jährige Ali, der im ProSieben Mittagsmagazin Sam von seinen Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz zum Friseur berichtet.

Nicht immer stößt Raab mit seinen Aktionen auf Gegenliebe. Vor der Nation bloßgestellt haben schon einige TV Totel-Opfer den Entertainer wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte verklagt.

In der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erzählt Stefan Raab von den Anfängen vor zehn Jahren und neuen Ideen für die Zukunft. "Nein" gesagt hat ProSieben noch nie zu seinen Ideen, erzählt er. Die Wok-WM lief am Wochenende zum wiederholten Mal. Auch andere Show-Highlights von und mit Stefan Raab, die in unregelmäßigen Abständen erscheinen, sind erfolgreich.

 Die eigentliche Show, die jeden Abend auf ProSieben läuft, hat in den vergangenen Jahren deshalb allerdings Federn lassen müssen, schreibt Quotenmeter.de in seinem Rückblick. Das Medienmagazin DWDL hat Raabs Erfolgsgeheimnis entschlüsselt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Western Union entschädigt Betrugsopfer
Opfer von Betrügereien, die über den Bargeldtransfer-Dienstleister Western Union abgewickelt wurden, haben unter Umständen Anspruch auf eine finanzielle Entschädigung. …
Western Union entschädigt Betrugsopfer
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Auf einem modernen PC Game-Klassiker wie "Command&Conquer" oder den ersten Teil der "Witcher"-Triologie spielen? Das geht ab sofort mit einem neuen Treiber für …
AMD-Radeon-Update: ältere DirectX9-Games wieder spielbar
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Mehr Sicherheit für das Smartphone erhalten Nutzer nur mit regelmäßigen Updates. Doch Android-Geräte haben da manchmal das Nachsehen. Mit Project Treble will Google das …
Beim Kauf von Android-Smartphone auf Project Treble achten
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden

Kommentare