Zehn Millionen Menschen mit chronischen Schmerzen

- In Deutschland leben nach Angaben eines Experten derzeit zehn Millionen Menschen mit chronischen Schmerzen. "Jeder vierte Patient kommt wegen Schmerzen in die Arztpraxis", sagte der Präsident der Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes, Professor Michael Zenz.

<P>Münster - Dieser Aspekt werde sowohl in der ärztlichen Ausbildung als auch in der Gesundheitspolitik viel zu wenig berücksichtigt, kritisierte er zum Auftakt des Deutschen Schmerzkongresses in Münster.</P><P>Rückenschmerzen seien der Quälgeist Nummer eins der Bevölkerung. Am zweithäufigsten gingen Patienten wegen Kopfschmerzen zum Arzt, gefolgt von Nerven- und Tumorschmerzen. "Frauen kommen häufiger als Männer", sagte Zenz. Im Alter von 50 Jahren sind die Menschen nach Auskunft des Experten am schlimmsten vom Schmerz geplagt. Allein durch chronische Rückenschmerzen und deren Folgen entstehen in Deutschland Kosten in Höhe von jährlich 17 Milliarden Euro. "Durch gezielte Schmerztherapie und Krankengymnastik könnte viel schon in der Entstehung gespart werden", sagte Zenz.</P><P>Beim Deutschen Schmerzkongress treffen sich bis Sonntag mehr als 2000 Mediziner aus dem In- und Ausland, um über neue Forschungsergebnisse, neue Medikamente und Therapiemöglichkeiten zu beraten. Der Kongress steht unter dem Motto "Schmerztherapie: Anspruch und Wirklichkeit". Unter anderem erwecke die Werbung für frei verkäufliche Schmerzmittel den Eindruck, chronischer Schmerz könne auf Knopfdruck unterdrückt werden, sagte Tagungspräsident Stefan Evers. Diesem überhöhten Anspruch könne die Schmerzmedizin nicht immer gerecht werden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
London - Seit kurzem kursiert im Netz ein Video, in dem eine Frau sich rabiat gegen die üble Anmache eines Autofahrers wehrt. Wie sich herausstellt, ist es inszeniert. …
Video von wütender Radlerin ist fake - Sie sollten es trotzdem teilen
Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones
Die Smartphone-Nutzung in Deutschland wächst weiter, besonders bei älteren Menschen. Zunehmend wichtiger wird der Bereich "Internet of Things". 46 Prozent können sich …
Branchenverband Bitkom: 78 Prozent nutzen Smartphones
Welche Geschwindigkeit WLAN-Router wirklich bieten
Ein Gigabit, 867 Megabit - beim Routerkauf werden auf den Verpackungen oft wahnwitzige Übertragungsgeschwindigkeiten versprochen. Aber was heißt das in der Praxis? Und …
Welche Geschwindigkeit WLAN-Router wirklich bieten
Spezielle Farben für die Nachtschicht
Moderne Betriebssysteme wie macOS bieten für die PC-Arbeit zur späten Stunde spezielle Farbkombinationen an: Die sollen es später einfacher machen, zur Ruhe zu kommen.
Spezielle Farben für die Nachtschicht

Kommentare