Zeit fürs Essen ist genetisch gesteuert

- London - Wer regelmäßige Mahlzeiten gewohnt ist, wird zu diesen Zeiten auch hungrig. Eine Gruppe von französischen und Schweizer Forschern hat nun ein Gen gefunden, das für diese Erwartung der Essenszeiten verantwortlich ist.

Etienne Challet von der Universität Freiburg und ihre Kollegen stellen die Entdeckung im Fachjournal "Current Biology" (Bd. 16, S. 2016) vor. Fehlt genmanipulierten Mäusen das Gen mit dem Namen "Period 2", fehlen den Tieren auch die typischen Verhaltensweisen im Vorfeld einer regelmäßigen Mahlzeit, wie die Forscher berichten. Bei normalen Mäusen mit "Period 2" erhöhen sich vor einer Mahlzeit körperliche Aktivität und Köpertemperatur. Fehlt den Mäusen "Period 2", treten diese Signale nicht auf. Offensichtlich können diese Mäuse die Essenszeit nicht vorhersehen.

"Period 2" ist gemeinsam mit den Genen "Period 1" und "Period 3" ausschlaggebend für den lichtgesteuerten Tagesrhythmus von Maus und Mensch. Die Forscher hoffen nun, dass mit Hilfe der vorliegenden Studie die Gebiete im Hirn gefunden werden können, die bei der Erwartung von Mahlzeiten aktiv sind. Dadurch ließe sich das Zusammenspiel dieser Gebiete mit anderen Hirnregionen untersuchen, die etwa für das Lernen, das Gedächtnis oder für Genuss verantwortlich sind. Außerdem könnte die Entdeckung nach Erwartung der Forscher auch einmal für mögliche Therapien beispielsweise gegen Essstörungen, Fettsucht oder Depressionen wichtig werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
Seit der US-Präsidentenwahl 2016 wird Facebook massiv wegen der Ausbreitung gefälschter Nachrichten kritisiert. Nach einem ersten Versuch, Recherche-Profis Warnzeichen …
Facebook lässt Nutzer über Qualität von Medien entscheiden
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Ein Smartphone oder Tablet als Weihnachtsgeschenk: Da muss das Gerät erstmal mit den grundlegendsten Apps ausgestattet werden - Messenger und Streaming-Dienste zum …
App-Charts: Must-haves fürs iPhone und iPad
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Entspannt Musik hören während man mit der Bahn zur Arbeit fährt oder beim Sport – das ist oft nicht so einfach, weil Geräusche von außen den Musikgenuss stören. …
Musikgenuss ohne Störgeräusche: In-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling im Test
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt
WhatsApp spricht mit seiner Neuerung eine neue Zielgruppe an - einen Haken gibt es aber. Für wen der neue Messenger gedacht ist und was sich ändert.
Neue WhatsApp-Funktion: Was sich ändert - und welchen Haken es gibt

Kommentare