Ausschnitt aus dem Selfie-Video: Bei Minute 6:31 isst Winkelmann eine Bratwurst.

Bratwurstessen als Zeitdokument

Das ist das erste Selfie-Video der Welt

Meerbusch - Heute sind Selfies, egal ob als Foto oder Video, eine Selbstverständlichkeit. Doch 1967? Da war das eine Sensation - auch wenn das, was auf dem ersten Selfie-Video der Welt eher banal ist.

Das erste Selfie-Video ist bereits 1967 entstanden. Da hat der deutsche Filmemacher Adolf Winkelmann einen Spaziergang durch die Innenstadt von Kassel gemacht und sich dabei selbst gefilmt. Der Kurzfilm ist auf YouTube zu sehen und ein beeindruckendes Zeitdokument.

Man kann regelrecht sehen, wie anstrengend der Dreh für Adolf Winkelmann gewesen sein muss, mit der Kamera vor der Brust durch die Stadt zu laufen. Schließlich waren Kameras damals noch richtig schwer. Und ein Display, in das er hätte schauen können, um zu erkennen, was er gerade aufnimmt, gab es selbstverständlich auch noch nicht. Winkelmann hat einen Spiegel benutzt.

Viele Passanten beobachten staunend das Geschehen - denn damals war es eben noch nicht Alltag, dass jemand sich-selbst-filmend durch die Straßen wandert.

Gesagt hat Adolf Winkelmann nichts. Das unterscheidet ihn von heutigen Selfie-Wesen. Doch bei Minute 6:31 futtert er eine Bratwurst. Das würde man heute mit den Hashtags #Foodporn, #Kassel und #lecker kennzeichnen. Damals noch nicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Die Internetnutzer in Deutschland fühlen sich beim Thema Sicherheit im Internet überfordert. Vor allem dem Versand wichtiger Dokumente über Kundenportale vertrauen nur …
Umfrage: Mehrheit wünscht sich Sicherheitssiegel im Internet
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Viel Neues und ein schnellerer Zugriff auf elementare Werkzeuge: Softwarehersteller Corel hat das Design des Bildbearbeitungsprogramms Paintshop Pro deutlich verwandelt.
Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des …
Werbeblocker im Internet bleiben erlaubt
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones
Kunden des Elektronikriesen Samsung haben schon wieder Probleme mit überhitzenden Smartphone-Akkus.
Überhitzungsgefahr: Neuer Akku-Ärger bei Samsungs Galaxy-Smartphones

Kommentare