+
Mit der App "Zoll und Reise" ist man schnell über die Ein- und Ausfuhrbestimmungen des Reiselandes informiert. Foto: Google play

Zoll-App zeigt Freimengen und Einfuhrverbote an

Was in ein Land eingeführt und aus diesem ausgeführt werden darf, wissen viele Reisende nicht. Oder sie müssen es erst umständlich recherchieren. Eine App vom Bundesfinanzministerium bietet alle Infos auf einen Blick.

Berlin (dpa/tmn) - Wie viele Zigaretten darf man aus dem Ausland mitbringen? Wie hoch ist die Einfuhrgrenze für bestimmte Alkoholika? Und was darf man überhaupt nicht aus dem Ausland nach Deutschland einführen? Diese Fragen stellen sich Urlauber regelmäßig, wenn es wieder zurück in die Heimat geht.

Die App "Zoll und Reise" vom Bundesfinanzministerium liefert schnelle Antworten. Einfach das Reiseland und die mitgebrachten Mengen eingeben, schon verrät die kleine Anwendung, ob man sich bei der Einreise beim Zoll melden muss.

Außerdem gibt es für jedes Reiseland eine Liste mit Gegenständen, die man dort keinesfalls kaufen und mitbringen sollte. Die App ist kostenlos und es gibt sie für iOS und Android.

Zoll und Reise im Google Play Store

Zoll und Reise bei iTunes

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
Die App-Charts dieser Woche stehen im Zeichen der Bildbearbeitung: Das Programm "Affinity Photo" von Serif Labs landete auf Platz 4 der meistgekauften iPad-Apps. Eine …
Top Apps: Fotos bearbeiten im iPhone und iPad
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
Der All-time Klassiker "Doodle Jump" begeistert noch immer. Mit Doodle begeben sich die iOS-Nutzer in eine bunte und temporeiche Spielewelt voller Sprünge und Rennen. …
iOS-Game-Charts: Gekonnt springen oder Bälle schießen
WLAN-Passwort vergessen?
Einmal eingegeben und gespeichert, ist es schnell vergessen. Doch das WLAN-Passwort ist bei Windows 10 gespeichert und kann aufgerufen werden.
WLAN-Passwort vergessen?
So klingen Smartphones gut
Die Kamera natürlich, das Design, der Bildschirm - und vielleicht sogar der Prozessor. Alles Eckpunkte, an denen sich Smartphone-Käufer meist orientieren. Aber was ist …
So klingen Smartphones gut

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.