+
Das kostenlose Spielfilmangebot ist ab sofort verfügbar.

MyVideo: Gratis-Videothek im Netz

Auf dem Portal MyVideo.de können künftig Kino-Filme kostenlos angesehen werden. Das Angebot finanziert sich über Werbung.

Das meldet chip.de. Zunächst stehen nach dem Bericht rund 60 Filme zur Verfügung. Später sollen es bis zu 100 sein.

Zu den Filmen der Videothek zählen unter anderem "Eine Hochzeit zum Verlieben", "Blade", "American History X", "Dune - Der Wüstenplanet" oder "Mr. Nice Guy".

Wer die Videos ansehen will, muss sich bei MyVideo nicht extra registrieren. Vor dem Spielfilm wird Werbung eingeblendet.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Technik-Freunde haben Grund zur Freude. Lenovo hat ihre Mixed-Reality-Brille auf den Markt gebracht, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglicht. Xlayers bietet …
Vermischte Realität und Hundesnacks - Technik-Neuheiten
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
Lädt man eigene Fotos in soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram oder teilt sie in Whatsapp- oder Messenger-Gruppen, handelt es sich um eine Veröffentlichung.
Diese Vorschrift für Fotos in sozialen Netzwerken könnte für sehr viel Ärger sorgen
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Anwendungen für die digitale Kommunikation stehen weiterhin hoch im Kurs. Die Nutzer begeistern sich für ausgefallene Emojis und achten auf Sicherheit. Auf Zuspruch …
App-Charts: Mehr Spaß und Sicherheit beim Chatten
Mac vor Verkauf von allen Diensten abmelden
Wer sich von seinem Mac trennt, sollte nicht nur seine Daten sichern, sondern auch den Rechner von allen Diensten abmelden. Sonst kann es unter Umständen später zu …
Mac vor Verkauf von allen Diensten abmelden

Kommentare