+
Skandalnudel Amy Winehouse soll auf Vevo zu sehen sein.

Neues Musikvideoportal "Vevo" kommt

Noch in diesem Jahr wollen Youtube und Universal ein neues Musikvideoportal starten. "Vevo" soll ein kostenloses Angebot sein, dass Amy Winehouse und U2 zeigt.

Das Videoportal Youtube und der Musikkonzern Universal rufen ein neues Musikvideoportal ins Leben. Es heißt "Vevo" und soll in den nächsten Monaten starten.

Nachdem Youtube bisher immer wieder in Streitigkeiten wegen angeblicher Verletzungen des Urheberrechts bei Musikvideos geraten war, könnte damit nun Schluss sein. Erst kürzlich mussten im deutschen Youtube-Portal zahlreiche Musikvideos gelöscht werden.

Das neue Portal "Vevo" soll hochauflösende Musikvideos von Künstlern wie U2 oder Amy Winehouse veröffentlichen, schreibt die Neue Zürcher Zeitung. Einnahmen sollen durch Werbung erzielt werden, die Nutzung der Plattform sei aber kostenlos, schreibt das Magazin Chip.

Das Blog Netzwertig schreibt, Universal liefere die Inhalte, Youtube stelle die Technik bereit und Google übernehme die Vermarktung. Möglich sei auch, dass sich noch mehrere Musikkonzerne an dem Projekt beteiligen und Vevo zur führenden Musikvideoseite werde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Ein neuer Fernseher soll her. Aber wie groß ist groß genug? Und was kann man bei der Auswahl des Gerätes noch beachten - etwa um Strom zu sparen?
Bildschirmdiagonale: Halb so groß wie Sitzabstand
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Fast jeder Bereich des Lebens kann vernetzt werden, so auch die Lichtsteuerung in den eigenen vier Wänden. Ist das wirklich sinnvoll oder kann man sich das Geld sparen?
Smart Home-Systeme für Licht: Nützlich oder moderner Schnickschnack?
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Mit der Aufhebung der Netzneutralität ermöglicht die US-Telekomaufsicht eine Ungleichbehandlung von Daten. Gegen Bezahlung werden etwa Internetdienste bevorzugt …
Netzneutralität: Experten befürchten Folgen in Deutschland
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac
Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und …
Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Kommentare