+
In den USA gibt es Sexualkunde per SMS.

Sexualkunde-Unterricht auf dem Handy-Display

Oswald-Kolle-Filme waren gestern, heute gibt es Sexualkunde auf dem Handy-Display per SMS. Zumindest in den USA.

Schützt duschen vor einer ungewollten Schwangerschaft? Wenn man mit jemandem schlafen will, liebt man ihn dann? Kann man beim Baden schwanger werden? Hilft die Pille gegen Akne?

Fragen über Fragen, auf die es für Jugendliche in North Carolina nun Antworten gibt. Und zwar kurz und knapp, mit 160 Zeichen in Form einer SMS: Sexualkunde-Unterricht auf dem Handy.

Die "Adolescent Pregnancy Prevention Campaign" bietet Jugendlichen diesen Service an. Fragen rund um das Thema Sexualität können dort anonym gestellt werden, eine Antwort binnen 24 Stunden ist garantiert.

"Wir bewerten oder beurteilen Eure Fragen nicht", heißt es auf der Website. "Ihr bekommt die besten Ratschläge, die wir Euch geben können. Alle Fragen sind willkommen, keine ist zu abscheulich." Wie die New York Times berichtet gibt es den Dienst seit Februar. Übrigens greift die Beratungsstelle den typischen Aufklärerwitz im Namen auf: BirdsNBees erinnert stark an die Bienchen und Blumen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Neue Games bringen neben einigen Klassikern viel Farbe in die iOS-App-Charts. Ganz vorn mit dabei ist das knallig bunte "Bloons". Aber auch kleine Pferdefans mischen in …
Beliebte Game-Apps: Reiterferien und Ballonangriff
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Verweigert eine Webseite den Zugriff, weil ein Werbeblocker aktiv ist, sollte man den Werbeblocker zeitweise abschalten. Das geht schnell und einfach.
Verborgene Inhalte: Werbe-Blocker kurzzeitig abschalten
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Musik von der Platte ist etwas kompliziert - dafür aber nostalgisch. Für ein ungestörtes Hörerlebnis ist es wichtig, den Plattenspieler an der richtigen Stelle …
Plattenspieler besser nicht zwischen Boxen aufstellen
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden
Falsche Gewinnmitteilungen, Sicherheitswarnungen, Angebote oder Gutscheine: Die Palette an unerwünschter Smartphone-Werbung ist so breit wie nervig. Doch wenn Banner das …
Werbe-Pop-ups im Smartphone-Browser loswerden

Kommentare