+
Mutig, mutig: Heidi Klum strippt hinter einem Tuch.

Video: Schwangere Heidi Klum strippt in TV-Show

Pikante Szene in der Ellen-DeGeneres-Show im US-Fernsehen: Heidi Klum entledigt sich vor laufender Kamera ihres leichten Kleidchens. Für einen guten Zweck, versteht sich. 

Heidi zögert nicht lange, als sie erfährt, dass Talkmasterin Ellen DeGeneres derzeit wieder fleißig für ihre Charity-Stiftung sammelt. Diesmal hat es die Showmasterin auf Promi-Klamotten abgesehen, die sie anschließend versteigert.

Das pikante an der Sache: Die schwangere Heidi entscheidet, nicht irgendein Kleid zu spenden, sondern eben jenes, das sie bei der Aufzeichnug der Show trägt. Zunächst streift das Top-Model hinter einem viel zu kleinen Tuch die Träger über die Schulter. Als sie bemerkt, dass das kaum Schutz vor den gierigen Blicken des Publikums bietet, lässt sie einen Paravent bringen. Sie verschwindet dahinter, dann geht alles ganz schnell. Sie entledigt sich ihres Oberteiles und schlüpft in einen weißen Bademantel. Und schon hat Ellen DeGeneres ein weiteres Stück für ihre Versteigerung. Hier gehts zum Video.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Das wäre ein echter Leckerbissen für alle Fans des Fußball-Videospiels FIFA: Da die Partnerschaft zwischen Uefa und Konami zum Ende der Saison endet, könnte sich …
„PES“ verliert Rechte - Gibt im neuen FIFA 19 die Champions League? 
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Um bei Instagram oder Snapchat einen guten Eindruck zu machen, kommt es auf die richtigen Bilder an. Viele iOS-Nutzer greifen daher auf das Bildbearbeitungsprogramm …
Bildbearbeitung und Medizinleitfaden bei iOS-Nutzern beliebt
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Der Anbieter Navigon schränkt sein App-Angebot massiv ein. Für die betroffenen Navigations-Apps können keine neuen Inhalte mehr heruntergeladen werden. Gründe für diese …
Navigon nimmt etliche Navigations-Apps vom Markt
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer
Statt weltweit twittern lieber lokal kommunizieren? Das ermöglicht die Plattform Jodel. Nutzer können sich im Umkreis von 10 Kilometern mit anderen austauschen - und das …
Berliner Social-Media-App Jodel zählt Millionen Nutzer

Kommentare