+
So sieht ein menschliches Piano aus.

Video des Tages: Das menschliche Piano

Ein menschliches Piano - das haben Sie bestimmt noch nie gesehen. Wie so etwas aussieht und funktioniert, das erfahren Sie nach dem Klick.

Die Schnapsidee stammt aus einer englischen Fernsehsendung.

Zur Erklärung: Im Studio sind zwei Reihen von Menschen aufgestellt. Die vordere Reihe ist weiß gekleidet und die hintere schwarz - entsprechend den weißen und schwarzen Tasten auf einem Klavier.

Sobald der Mann am echten Piano eine Taste drückt, leuchtet bei der entsprechenden “Tasten-Person“ ein Lämpchen auf. Und diese Person muss einen bestimmten Ton singen.

Schauen und hören Sie mal unter diesem Link rein, welches Lied der Pianist den Chor singen lässt. Sie kennen es bestimmt noch aus dem Musikunterricht in der Schule.

(fro)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Quarterquest": Rätselspaß und Stadtführung in einem
Eine Stadt auf unterhaltsame Art erkunden - das gelingt mit Quarterquest. Übersetzt heißt das Quartier-Rätsel. Der Name ist Programm, denn beim Spaziergang durch ein …
"Quarterquest": Rätselspaß und Stadtführung in einem
Für die Party-Musik ein eigenes Konto am Rechner einrichten
Für die Party haben die Gastgeber eine Playlist angelegt, die den Abend über spielt. Nun können sie den PC sperren und so niemand an die Playlist lassen. Oder sie lassen …
Für die Party-Musik ein eigenes Konto am Rechner einrichten
TV im Internet: Alternative zu DVB-T2 HD, Kabel und Satellit
Mit dem Ende von DVBT bekommt der TV-Empfang über das Internet neuen Zulauf. Aber haben die Online-Dienste die gleichen Funktionen wie das lineare Fernsehen? Fünf …
TV im Internet: Alternative zu DVB-T2 HD, Kabel und Satellit
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln
Hasskommentare und gewaltverherrlichende Videos sind auf Facebook stark verbreitet. Sätze wie „Ich hoffe, dich bringt jemand um.“ dürfen im Netz stehen bleiben. Das …
Mitarbeiter-Handbuch enthüllt! Das sind Facebooks geheime Lösch-Regeln

Kommentare