Zwei Drittel der Bundesbürger sind im Netz

- Wiesbaden - Zwei von drei Bundesbürgern über zehn Jahre sind im Netz, jeder zweite von ihnen täglich. Der Anteil der Internetnutzer sei von 61 Prozent im ersten Quartal 2005 auf 65 Prozent Anfang 2006 gestiegen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag.

Das ergebe sich aus der Auswertung einer Befragung privater Haushalte. Danach nutzen 60 Prozent der Frauen und 71 Prozent der Männer in Deutschland das Internet. Am höchsten ist der Anteil der Internetnutzer bei den jungen Leuten zwischen zehn und 24 Jahren: 92 Prozent von ihnen sind online.

Für 55 Prozent von ihnen gehört das Internet zum Alltag, sie nutzen es täglich oder fast täglich. Immerhin 80 Prozent der Bundesbürger im Alter zwischen 25 und 54 Jahren sind im Netz, 58 Prozent von ihnen jeden Tag. Deutlich niedriger - 30 Prozent - ist der Anteil der Internetnutzer bei den über 54-Jährigen. Allerdings ist auch in dieser Altersgruppe fast die Hälfte (48 Prozent) der Internetnutzer täglich oder fast täglich online.

Privat nutzen die meisten das Internet für die elektronische Kommunikation und zur Beschaffung von Informationen über Waren und Dienstleistungen. 85 der privaten Internetnutzer verschicken und empfangen E-Mails, 83 Prozent suchen nach Informationen zu Waren oder Dienstleistungen. 55 Prozent buchen Reisen oder kaufen Tickets, am Online-Banking nehmen 42 Prozent der Internetnutzer teil.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen
Ein Smartphone oder ein Computer, die über Wochen das gleiche kosten – das war gestern. Heute regiert im Internet das „Dynamic Pricing“, die „dynamischen Preise“. Wir …
Amazon & Co: So profitieren Sie von Achterbahn-Preisen
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer

Kommentare