+
Nur vier Tage nach einem Sicherheits-Update für iTunes veröffentlicht Apple jetzt eine noch neuere Version. 

Apple veröffentlicht Version 12.5.3 

Zweites iTunes-Update innerhalb einer Woche: Das steckt dahinter 

Berlin - Erneutes hat Apple ein iTunes-Update veröffentlicht. Mit diesem Schritt will der Konzern auftretende Stabiltätsprobleme in den Griff bekommen. 

Apple hat das zweite iTunes-Update innerhalb einer Woche veröffentlicht. Version 12.5.3 beseitigt nach Unternehmensangaben Stabilitätsprobleme und korrigiert die Anzeige von Songtexten im Webradiosender Beats 1. Alben werden nun außerdem wieder in der korrekten Reihenfolge abgespielt. Das Update steht für Windows- (ab Windows 7) und Macnutzer (ab OS X 10.9.5) zum kostenlosen Download bereit. 

Erst Ende vergangener Woche wurde mit Version 12.5.2 eine schwere Sicherheitslücke in der Windowsversion der Multimediasoftware geschlossen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Mit „Halo Wars 2“ wagt Microsoft ein Experiment: Konsolenspieler sollen sich für das Konzept der Echtzeitstrategie erwärmen. Klappt das? Zum Test:
Test Halo Wars 2: Die Quadratur des Kreises
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
Mountain View - Gerade erst hatte Facebook eine neue Status-Funktion in seinem Whatsapp-Messenger eingeführt. Jetzt macht das Unternehmen eine Kehrtwende.
Alter Whatsapp-Status kommt zurück
iPhone fängt Feuer
Tuscon - Es ist der Horror für jeden Smartphonebesitzer. Man zieht das Gerät vom Ladekabel ab, plötzlich fängt es Feuer. Was Besitzer eines Samsung Galaxy Note 7 …
iPhone fängt Feuer
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an
Mountain View - WhatsApp gilt als der Messenger-Dienst Nummer Eins. Jetzt will Google mit einer eigenen App angreifen.
Google greift WhatsApp mit neuem Android-Messenger an

Kommentare