+
Watzmannüberschreitung

Alpenvereine gehen online

Berg und Co.: Offenes Tourenportal startet

Wandern, Bergsteigen oder Radeln -  mit einem neuen Tourenportal im Internet wollen die Alpenvereine von Deutschland, Österreich und Südtirol Bergsteigern die Planung erleichtern.

Zum Start stünden auf der Seite von „alpenvereinaktiv.com“ rund 15.000 Tourenbeschreibungen allein in den Ostalpen online, teilte der Deutsche Alpenverein (DAV) am Donnerstag in München mit. Sie reichten von Wanderrouten über Kletter- und Klettersteigtouren bis hin zu Skitouren. Sie stammten großenteils von Bergsteigern und seien von guter bis sehr guter Qualität, aber nicht bis ins letzte Detail geprüft, erläuterte der DAV.

Bei den Tourenbeschreibungen werde auch geprüft, ob die Streckenführungen Naturschutz-Regeln entsprechen. In kritischen Fällen sollen die Einträge geändert oder sogar gelöscht werden.

Momentan gibt es allerdings nur rund 400 Alpenvereins-Touren an ausgewählten Bergen.

Kostenlose App

Wer mit seinem Smartphone auf Tour geht, kann sich auch die kostenlose App als Android-App oder iPhone-App herunterladen und sich über die Route, den zurückgelegten Weg und Hütten vor Ort informieren. Die App funktioniert übrigens auch im Offline-Modus.

dpa

Auch interessant

Kommentare