Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...
+
Stefanie und Markus mit Baby Sarah genießen ihren Ausflug zum Dachauer Schloss

Die besten Ausflugsziele rund um das Dachauer Moos

Dachau - Ein herrliches Ausflugsziel für Radfahrer und Wanderer ist das Dachauer Land. Wir haben die besten Tipps für Touren, wo Sie einkehren können und was für Kinder geboten ist.

Liebe auf den ersten Blick empfand Ludwig Thoma 1894 beim ersten Besuch in der Dachauer Altstadt. Als er den Marktplatz mit seinen Giebelhäusern sah, überkam ihn „eine starke Sehnsucht, in dieser Stille zu leben“. Sein einstiges Wohnhaus ist in der Augsburger Straße 13. Mehr über die Stadt und das Dachauer Land erfahren Sie in unseren Ausflugszielen und Tipps.

Wandern

Dachauer Moos Es ist eine schöne Wanderung (gut sieben Kilometer), die vom Mooshäusl ausgeht (erreichbar von der B 472 westlich von Oberschleißheim). Sie laufen zuerst zum nördlich gelegenen Mooshaus und dann weiter nach Ottershausen. Von dort gehen Sie südlich, passieren das Gasthaus Marienmühle ( siehe Essen & Trinken) und biegen nach zwei Kilometern rechts ab. Amper-Würm-Rundgang Ein anderer, etwa acht Kilometer langer Rundgang, beginnt in Deutenhofen (vier Kilometer nordöstlich von Dachau). Auf der Torstraße geht es über die Amper rund zwei Kilometer nach Süden und dann westlich bis zum Rand der Siedlung Dachau-Ost. Nun verläuft die Route nach Norden bis zur Würm, an deren Südufer ein Weg nach Deutenhofen zurückführt.

Radtour Rund um das Dachauer Moos

Die etwa 33 Kilometer lange Radtour startet am S-Bahnhof Dachau. Sie fahren auf der Augustenfeldstraße nach Süden, biegen dann links ab zum Karlsfelder See und vom Nord­ufer auf verkehrsfreien Wegen zur Olympia-Regattaanlage. Dann geht es weiter zu den Schlössern in Oberschleißheim. Dort halten Sie Nordkurs bis Riedmoos. Ab dem Riedmooser Hof radln Sie über Mooshäusl (siehe Essen & Trinken) durch das Dachauer Moos an die Amper. Der Uferweg Amper bringt Sie bis nach Dachau durch die Innenstadt zum S-Bahnhof Dachau.

Essen & Trinken:

- Im Traditionshaus Zieglerbräu (www.zieglerbraeu.com, Tel. 0 81 31 / 45 43 96, Konrad-Adenauer-Str. 8) mitten in der Altstadt gibt es gute und preiswerte Mittagstische (zum Beispiel am Donnerstag: Hühnerkraftbrühe mit Basilikumnockerl, 2 Euro, und Schweinebraten gefüllt mit Backpflaumen und Semmelknödel, 5,90 Euro). Täglich von 10–0 Uhr geöffnet.

- Sehr schön sitzen Sie im Café & Restaurant von Schloss Dachau (www.schloss-dachau.com, Tel. 0 81 31 / 2 79 92 78). Jeden Sonn- und Feiertag gibt es von 10 bis 13 Uhr ein großes Frühstücksbuffet, 15,50 Euro, Kinder bis sechs Jahre sind frei, bis zwölf Jahre zahlen Kinder 7,50 Euro.

- Einen herrlichen Biergarten finden Sie im Karlsfelder Seehaus (www.karlsfelder-seehaus.de, Telefon: 0 81 31/3 82 70, Hochstr. 67), täglich von 10–1 Uhr geöffnet.

- Beliebtes Ziel für Wanderer und Radler: das Gasthaus Mooshäusl (www.gasthaus-moos­haeusl.de, Telefon: 089/31 56 56 56, Mooshäusl 1, Hebertshausen. Es liegt inmitten von Wiesen und Wäldern an einem Bachlauf; täglich geöffnet. #

- Traumhaft liegt die Gaststätte Marienmühle (www.gaststaette-marien­muehle.de, Mühlenstr. 56, Haimhausen-Ottershausen, Telefon: 0 81 33/65 08), in der Sie einen Schweinebraten mit Knödel und Salat für 6,60 Euro bekommen. Geöffnet: Di–So von 10–1 Uhr, Montag Ruhetag.

Einkaufen

- Frische Produkte aus der Region können Sie auf den Dachauer Wochenmärkten einkaufen: Mittwoch und Samstag in der Altstadt (Schrannenplatz/Pfarrstraße). Dienstag und Freitag in der Unteren Stadt (Am Unteren Markt); jeweils von 7 bis 13 Uhr.

- Vom einfachen grünen Salat über die Gourmetkartoffel bis hin zu Obstbränden sowie Fleisch- und Fischprodukte können Sie im Hofladen vom ­Schneiderhof (www.schneiderhof-mitterndorf.de, Tel. 0 81 31/83 56 8, Brucker Straße 90) in Dachau-Mitterndorf) kaufen.

- Tracht für die ganze Familie, Accessoires, fesche Lederhosn und Dirndl gibt es bei Ullmann Trachten (www.ullmann-­landhausmode.de, Tel. 0 81 31/45 43 22, Am Oberanger 1/Ecke Münchner Straße, geöffnet: Mo.–Fr. von 10–19 Uhr, Sa. 10–15 Uhr). Einmal im Monat ist Schnäppchenkauf neben dem Hauptgeschäft (Otto-Hahn-Str. 22).

Festkalender

- Das Dachauer Volksfest findet heuer vom 11. August bis 20. August statt. Neben attraktiven Fahrgeschäften und dem Feurwerk über dem Dachauer Schloss gibt es die Mass zum Preis von günstigen 5,10 Euro (www.dachau.de). Der Volksfestplatz liegt unterhalb der Altstadt und kann deshalb auch gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln besucht werden.

- D’Ampertaler feiern am 5. August ihr 88. Gaufest (www.­ampertaler.de) auf dem Festplatz der Ludwig-Thoma-Wiese. Ab 14 Uhr ist der Trachtenumzug. Im Rahmen des Dachauer Musiksommers spielen morgen Claudia Koreck & Band ab 20 Uhr auf dem Schlossplatz in Dachau.

Kinder

Der Karlsfelder See, ein ehemaliger Baggersee, hat ein großes Freizeitangebot: Bolzplatz, Beachvolleyball, Tischtennis. Am angrenzenden Sportpark befindet sich eine Skateanlage für Inliner , Snakeboarder und BMX-Fahrer. Mit dem Auto: über die Dachauer Straße (B 304) an den nördlichen Ortsrand von Karlsfeld und den Schildern zum See folgen.

Sondertipps

- Das prächtige Dachauer Schloss (www.dachau.de), früher die Sommerresidenz der Wittelsbacher, sollten Sie besuchen (geöffnet 9–18 Uhr, montags geschlossen). Allein, weil Sie vom Dachauer Schlossberg aus einen einmaligen Fernblick über München bis zu den Alpen haben.

- Ein Ort für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und Feste ist der Dachauer Wasserturm (www.dachauerwasserturm.de, Tel. 0 81 31 / 35 02 93). Bis zum 29. Juli ist eine Gemeinschaftsausstellung zu sehen.

Tina Layes

Auch interessant

Kommentare