+
Der Ausrüstungstrend „light & fast“ setzt sich fort

Mit Leichtigkeit draußen unterwegs

Der Puls ist ganz oben. Der Schweiß rinnt. Noch sind es einige Höhenmeter bis zum Ziel dieser Transalp- Etappe. Bei immer mehr Outdoorsportlern stehen Schnelligkeit und sportliche Herausforderung im Vordergrund.

Sie toben sich auf anspruchsvollen Biketouren, beim Trailrunning, Speedhiking oder Klettern aus und wollen dort Maximales mit Minimalem erreichen. Jedes Gramm zählt. Leichtigkeit und Performance in allen Ausrüstungsbereichen ist deshalb nach wie vor das beherrschende Thema in diesem Sommer.

Bekleidung

Minimalistisch designte Jacken und Hosen aus innovativen Funktionsstoffen versprechen optimalen Wetterschutz sowie ein noch besseres Klimamanagement. Extraleichte, schnelltrocknende und vor allem extrem atmungsaktive Materialien sollen die Leistungsfähigkeit der Sportler unterstützen und ihnen zusätzlich sicheren Wetterschutz bieten. Hier kommen extrem leistungsfähige, wasserdichte, atmungsaktive Materialien wie Gore-Tex Active-Shell, Polartec Neo Shell, Dermizax NX, Mountain Hardwear Dry Q oder die Sympatex Performance Membran zum Einsatz.

Wer auf absolut wasserdichten Schutz verzichtet, bekommt es noch leichter: die winddichte, wasserabweisende Jacke Ghost Whisperer von Mountain Hardwear wiegt beispielsweise nur 53 Gramm. Verfrorene Gipfelstürmer sind mit leichten Primaloft-Jacken optimal gegen eventuelle Kälteeinbrüche geschützt. Das wenig auftragende, wasserabweisende und extrem komprimierbare Isolationsmaterial speichert Wärme selbst bei Nässe noch sehr gut.

Schuhe

Ultraleicht, dennoch stabil, wasserdicht, atmungsaktiv, bequem und am besten für möglichst viele Outdoor-Spielarten einsetzbar: Neue, leichte Multifunktionswunder machen in dieser Saison draußen das Rennen und gibt es von allen namhaften Outdoor- Schuhherstellern.

Hartware

Grammjäger werden auch in der neuen Hartware fündig. Extrem leichte Rucksäcke erleichterndenschnellen Weg nach oben und auch die Zelt- und Accessoireshersteller haben ihre leichten Linien ebenfalls weiter ausgebaut.

tz-Tipp

Extrem leichtgewichtige, hochwertigeProdukte gibt es inzwischen in allen Outdoorsegmenten. Dennoch muss man bei den Leichtgewichten immerauchAbstrichebeider Robustheit, der Abriebfestigkeit und beim Komfort machen. Jeder Sportler sollte deshalb für sich entscheiden, ob er mehr Schutz und Features wie beispielsweise mehr Taschen am Rucksack will, oder einfach nur minimales Gewicht.

Petra Rapp

Quelle: tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.