1 von 16
Platz 1 Stubaier Gletscher: Der ADAC zeichnete 2011 den Stubaier Gletscher (Österreich) zum kinderfreundlichsten Skigebiet aus.
2 von 16
Im Mini- und Kinderland finden die Kleinsten Zauberteppiche als Aufstiegshilfe, Wellenbahnen, und vieles mehr.
3 von 16
Platz 2 Montafon: Rasanten Fahrspaß für Familien mit Kindern bietet Montafon (Österreich) mit dem Alpinen-Coaster-Golm: Auf einem Zweisitzer-Schlitten können Touristen die Gegend erkunden.
4 von 16
Platz 3 Seiseralm: In Völs und auf der Seiseralm (Österreich) gibt es sieben Rodelbahnen, die sowohl für Profis, als auch Anfänger geeignet sind. Die Benutzung ist kostenlos.
5 von 16
Platz 4 Alta Badia: In Alta Badia (Italien) stehen Familien mit Kindern sieben Skischulen mit knapp 200 Lehrern zur Verfügung.
6 von 16
Profis können sich von ehemaligen Nationaltrainern Tipps holen.
7 von 16
Platz 5 Seefeld: Seefeld (Österreich) beherbergt drei Kinderskischulen, drei Übungslifte und einen Zauberteppich.
8 von 16
Mit insgesamt 20 Pistenkilometern und eher leichten bis mittelschweren Abfahrten eignet sich Seefeld besonders für Familien und Hobbyskifahrer.

Die Top 10: Die familienfreundlichsten Skigebiete

Top 10: Die zehn familien und kinderfreundlichsten Skigebiete

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.