+
In Liegestühlen entspannen können Sie im Gasthaus Wilder Hirsch in Gräfelfing

Die besten Wander- und Radltipps rund um die Würm

Würmtal - Das Würmtal ist ein Idyll und ein ideales Ziel für Radler und Wanderer. Wir haben die besten Tipps für Touren, wo sie einkehren können und was für Kinder geboten ist.

Dem Würmtal zu Ehren und anlässlich des 925-jährigen Jubiläums von Krailling hat der Künstler Tscho Zintl ein Floß mit zwei Männern gebaut. Sepp und Hias sollen die Gründer Kraillings darstellen, die nach der Vorstellung Zintls vor einem knappen Jahrhundert die Würm hinuntergefahren waren – und den Ort so schön fanden, dass sie sich dort niederließen.

Wandern

Wanderung durch das Naturschutzgebiet Leutstettener Moos: Die Tour führt von Gauting über Leut­stetten nach Starnberg (etwa 13 km, 120 Höhenmeter, circa 3,5 Stunden). Die Tour beginnt an der S-Bahnstation Gauting. Vom Bahnhof geht es Richtung Mühlthal. Sie kommen am Sommerbad (Reismühler Weg 9, Gauting, Tel. 089/89 31 450) und an der Reismühle vorbei. Jetzt gelangen Sie erstmals an die Würm, der Sie bachaufwärts etwa 2,5 km bis ins Mühlthal folgen. Etwa einen Kilometer vor dem Forsthaus Mühlthal gibt es eine Brücke über die Würm mit einem Parkplatz auf der anderen Würmseite und einem Schild „Forsthaus Mühlthal 13 Minuten“. Wenige Meter vor dieser Stelle führt ein Weg weg von der Würm den Berg hinauf. Das ist Ihr Weg nach Leutstetten. In Leutstetten kommen Sie direkt zur Schlossgaststätte mit Biergarten (www.schlossgaststaette-leut­stetten.de). Danach geht es am Schloss vorbei Richtung Percha und ins Leutstettener Moos. In Percha laufen Sie die Seestraße entlang und kommen zum Ausfluss der Würm aus dem Starnberger See. Vorbei am Starnberger Strandbad halten Sie sich am Seeufer entlang und erreichen nach 1,5 Kilometern den S-Bahnhof Starnberg.

Radtour

Die Radtour von der S-Bahnstation Puchheim über Germering nach Starnberg ist etwa 55 Kilometer lang und gut beschildert (circa 4 bis 5 Stunden). Von Puchheim fahren Sie in Richtung Germering. Am Ortsrand von Germering folgen Sie immer der Beschilderung des Münchner Radlrings, den gelben Wegweisern nach Gauting. In der Ortsmitte von Gauting folgen Sie den Schildern Richtung Starnberg. Vorbei an Mühlthal und Leutstetten kommen Sie schließlich am Nordende von Starnberg an; die Schilder weisen Ihnen den Weg zum Starnberger See. Die Rückfahrt erfolgt bis Gauting entlang der S-Bahn-Strecke. In Gauting fahren Sie über den Hauptplatz und den Buchendorfer Berg nach Buchendorf (Keltenschanze). Von Buchendorf geht es nach Neuried, wo Sie den Radweg nach Planegg nehmen können. Nun weiter nach Krailling und am Gewerbegebiet vorbei wieder dem Münchner Radlring folgen, der einen an den Ostrand von Germering bringt. Das letzte Stück wie auf dem Hinweg zurück nach Puchheim. 

Essen & Trinken:

- Der Biergarten bietet Natur pur – das Forsthaus Kasten (www.forst-kasten.de, Tel. 089/8500360) zwischen Neuried und Gauting, nahe dem Forstenrieder Park. Wochenangebot: Rindergulasch mit Gemüse und Semmelknödel, 8,90 Euro. Geöffnet: Di.–So. von 11–23 Uhr.

- Sehr schön sitzen Sie im Biergarten der Kraillinger Brauerei (www.kraillinger-brauerei.com, Margaretenstr. 59, Tel. 089/85 71 718). Kraillinger Biergulasch mit Semmelknödel kostet 9,80 Euro; kleinere Portionen sind ermäßigt. Täglich geöffnet von 11.30–24 Uhr. Einen gemütlichen Biergarten mit Liegestühlen an der Würm (Sandstrand) finden Sie im Gasthof Wilder Hirsch (www.wilderhirsch.de, Pasingerstr. 1B, 82166 Gräfelfing, Tel. 089/85 89 65 98). Es gibt gute Brotzeiten, Augustiner vom Fass und jeden Sonntag ab 10 Uhr Weißwurstfrühstück (geöffnet von Di–Do. 11-14 und 18-1 Uhr, Fr. 11-1 Uhr, Sa. 15-1 Uhr, So. 10-24 Uhr, Mo. Ruhetag).

- Mitten im Grünen und an der Würm sitzen Sie im Biergarten Pe. Es. Kottmeier (www.pe-es.de, Bräu­hausstr. 18, Planegg, Tel. 089/89930030). Unter der Woche gibt es Menüs wie Tafelspitzbrühe mit Weißwurstnockerl und Schweinekrustenbraten mit Kartoffelknödel und Krautsalat für 8,90 Euro.

- Bei Riesenschnitzel von der Schweinelende mit Pommes und Salat (11,90 Euro) können Sie im schönen Biergarten vom Gasthaus Alter Wirt in Krailling (www.alterwirtkrailling.de, Margaretenstr. 31, Tel. 089/89 19 84 44) sitzen.

- Köstliches Eis gibt es im Purogelato in der Poststr. 4 in Planegg.

Festkalender

- Am 28. Juli um 17 Uhr findet das Waldfest in der Grünsinker Straße in Weßling statt (www.gemeinde-wessling.de). Es gibt zahlreiche Schmankerlstände.

- Vom 27. Juli bis 29. Juli steigt wieder das Kulturspektakel Gauting (www.kulturspektakel.de). Es bietet Konzerte aller Musikrichtungen, Kinderprogramme und zahlreiche Ausstellungen.

Kinder

- Auch der Freizeitpark Kinderland Forst-Kasten (siehe Essen & Trinken, www.kinderland-forst-kasten.de, Tel. 0172/489 52 40) lässt Kinderherzen höher schlagen: Bei Mini-Golf, Trampolin oder im Mais-Labyrinth können sich Kinder austoben (täglich geöffnet, wenn es nicht regnet, Mo.–Fr. ab 11 Uhr, Sa. & So. ab 10 Uhr). Die Preise für Kinder variieren zwischen 3,50 und 8,50 Euro (Kombi-Tickets), je nachdem, was gebucht wird. Erwachsene zahlen zwischen 4 und 5,50 Euro.

- Auf dem Erlebnisbauernhof Ruhdorfer (www.ruhdorferhof.de, Tel. 089/87578998, Forstenrieder-Park-Str. 30) in Buchendorf bei Gauting können Kinder aktiv am täglichen Bauernhofgeschehen teilnehmen. Tipp: Sie können dort auch Produkte kaufen, denn der Bauernhof Ruhdorfer bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit Ackerbau und Direktvermarktung.

Tina Layes

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Alles dabei? So packen Sie den Rucksack für die Wanderung richtig
Was gibt es Schöneres, als einen Tag in der Natur zu verbringen? Damit der Ausflug in die Berge nicht zum Desaster wird, hier ein paar Tipps.
Alles dabei? So packen Sie den Rucksack für die Wanderung richtig

Kommentare