+
Einladend für Wintersportler: die Zugspitze.

DAV-Jahrespressekonferenz

Boom beim Schneeschuhwandern

München - Der Deutsche Alpenverein hielt am Donnerstag seine Jahrespressekonferenz ab – unter anderem auch mit der Erkenntnis, dass Schneeschuhwandern einen regelrechten Boom hinlegt.

Is des schee, is des Schnee! Jetzt, wo der Winter richtig da ist, locken die bayerischen Berge die Wintersportler. Und das gilt nicht nur für Skifahrer, sondern auch für Schneeschuhwanderer. Der Deutsche Alpenverein hielt am Donnerstag seine Jahrespressekonferenz ab – unter anderem auch mit der Erkenntnis, dass Schneeschuhwandern einen regelrechten Boom hinlegt. Wir haben Zahlen dazu:

153 % Zunahme verzeichnet der Alpenverein bei den Schneeschuhgehern innerhalb von gut zehn Jahren – nämlich von 75 000 im Jahr 2003 auf aktuell rund 190 000!

1000 Angebote rund ums Schneeschuhwandern hat der DAV pro Jahr im Programm. Hier können Sie unter fachkundiger Anleitung einsteigen. Gerade die Münchner Sektionen haben ein vielfältiges Angebot. Mehr im Netz bei alpenverein.de

6 Dinge gehören auf alle Fälle zur Schneeschuh-Ausrüstung, so Alpenvereins-Sprecher Thomas Bucher. Nämlich: die Schneeschuhe, Stecken, Handy, Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS), Lawinensonde, Lawinenschaufel.Darüber hinaus, eh klar: ausreichend Proviant und angemessene Kleidung. Und, ganz wichtig: Gehen Sie nie allein!

tz

Auch interessant

Kommentare