+
Deutsche Rodelbahnen besonders günstig

Deutsche Rodelbahnen besonders günstig

Deutsche Rodelbahnen sind im Vergleich mit Bahnen in anderen Alpenländern besonders günstig. Für Familien lohnt es sich, laut ADAC, auf den Preis zu schauen.  

Eine vierköpfige Familie zahlt hierzulande im Schnitt 43,83 Euro für eine Fahrt, wie der ADAC ermittelt hat. In der Schweiz kostet das Rodelvergnügen dagegen mit 91,53 Euro mehr als das Doppelte, in Südtirol werden 54,08 Euro fällig, in Österreich 52,48 Euro.

Lesen Sie mehr:

ADAC-Test: Rodeln wird zum Höllenritt

Hier gibt's mehr zum Thema Ski & Schnee

Aber auch innerhalb Deutschlands lohne sich ein Preisvergleich. So müsse die vierköpfige Familie auf der Hörnle-Bahn im oberbayerischen Bad Kohlgrub 29 Euro auf den Tisch legen, auf der Seealpe in Oberstdorf 63,50 Euro. Die Durchschnittspreise setzen sich zusammen aus dem günstigsten Tarif für eine Bergfahrt, den Kosten für vier Leihschlitten sowie den Parkplatzgebühren.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare