+
Der ADFC kürt in seiner Radreiseanalyse die schönsten Radstrecken. Auch dieses Jahr ist der Elberadweg an erster Stelle.

ADFC Radreiseanalyse

Elberadweg bleibt der beliebteste Radfernweg in Deutschland

Berlin - Zum elften Mal in Folge ist der Elberadweg der beliebteste Radfernweg in Deutschland. Doch auch in Bayern gibt es schöne Radwanderstrecken.

Der Elberadweg erfreut sich bei Radlern an großer Beliebtheit. Das hat die aktuelle Radreiseanalyse 2015 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) ergeben, die auf der Reisemesse ITB vorgestellt wurde. Dann folgen der Main- und Donauradweg. Neu in die Top-Ten haben es der Bodensee-Königssee-Radweg und der Mosel-Radweg geschafft. Der beliebteste Radfernweg im Ausland ist der Donauradweg. Für die Analyse wurden unter anderem 3735 Personen über ein repräsentatives Online-Panel befragt. Von ihnen gaben 1058 an, in den vergangenen drei Jahren (2012 bis 2014) mindestens eine Radreise mit mindestens drei Übernachtungen unternommen zu haben.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare