+
Es muss nicht immer die Karibik sein - wie gut, dass die Ferne vor der Haustür zu finden ist.

Car Del Mar

Die Ferne vor der eigenen Haustür

Wer echtes Strandfeeling sucht, muss nicht nach Mallorca oder in die Karibik reisen. Die Sonnenbrille aufsetzen und die Füße in eine Wanne mit weißen Vogelsand stecken kann man auch ganz gut dahoam ...

Wenn es mal aber doch mehr Urlaubsfeeling sein darf, dann bieten sich für Kurzentschlossene zahlreiche Urlaubstipps an: Urban Surfing hat sich in München am Eisbach etabliert und lockt täglich Surfer und Zuschauer neben das Haus der Kunst. Die Eisbachwelle ist die bekannteste der Münchner "stehenden Wellen" zentral gelegen an der Prinzregentenstraße. Bei schönem Wetter kann man einige Meter weiter am Fuße des Monopteros im Englischen Garten sich von den Trommlern mit afrikanischen Rhythmen beschallen lassen - die Touristen freut‘s. Noch exotischer wird es beim 27. Africa Festival in Würzburg (4.-7. Juni), dem größten und ältesten Festival für afrikanische Musik und Kultur in Europa. Über 6000 Musiker und Künstler aus 56 Ländern Afrikas und der Karibik sind bisher aufgetreten. Wem das noch nicht die Urlaubsstimmung hebt, der kann jede Menge davon am Wake Lake in Wörth an der Isar erleben. Beachvolleyball, Wakeboarding und eine Strandbar mit Palmen sorgen für tropisches Flair en masse.

Der Chiemsee - das bajuwarische Meer

Einfach mal Beine und Seele baumeln lassen - das geht auch in Bayern.

Pompös wird es am bajuwarischen Meer. Ja richtig gelesen. Bayern liegt am Meer! Genauer gesagt, der Chiemsee mit fast 80 km2 ist der größte See in Bayern und bietet kurzentschlossenen Brückentag-Urlaubern malerische Städtchen, pittoreske Inseln und königliche Schlösser. Die Seele baumeln lassen, dem sanften Plätschern lauschen und eine einzigartige Kulisse genießen, kann man am Besten auf einem Boot mitten im See. Ruderboot- und Yachtverleihe laden zum Entdecken und Verweilen ein. Aktiv sein oder einfach mal ein gutes Buch lesen und sich am Strand von der Sonne den Bauch pinseln lassen, „Balkonien“-Urlauber haben die Qual der Wahl. Abgeschieden und idyllisch wird es mit der Gretlmühle. Seit mehr als 30 Jahren bietet das Naherholungsgebiet Gretlmühle bei Landshut für Naturverbundene, die lieber mit den Fischen um die Wette schwimmen, die passende Kulisse. Der Badesee, der mit seinem grünen Wasser an abgeschiedene glasklare Gletscherseen erinnert, wird von riesigen Liege- und Spielwiesen umrundet.

Nach all dem Aktiv- und Entdeckungsurlaub in Bayern wird es am späten Nachmittag Zeit sich zurecht zu machen und in einem der Beach Clubs den Sonnenuntergang zu genießen. Quarzsand, Palmen und DJs lassen im Herzen Bayerns mediterrane Stimmung aufkommen. 2000 Tonnen feinster weißer Strand sorgen zum Beispiel im Münchner Beach 38° für den exotischen Touch. Wer es noch ein wenig ausgefallener mag, leiht sich am besten als Mietwagen ein Cabrio, zum Beispiel bei Car Del Mar, und fährt zur Sky Beach nach Stuttgart. Hoch über den Dächern der Stadt auf dem Parkdeck der Galeria Kaufhof kann man in romantischen Himmelbetten chillen und echten Fidschi-Inseln-Sand durch die Finger rieseln lassen.

Chill out und Meditation für Workaholics

Für Workaholics auf der Suche nach Möglichkeiten Stress abzubauen, sei der offene Meditationsabend jeden Mittwoch im buddhistischen Zen-Kloster Daihizan Fumonji, empfohlen. Wer nach 2 Perioden Zazen (à 30 min) und 15 Minuten Kinhin (Gehmeditation) nicht absolut Zen ist, hat wirklich was falsch gemacht. Noch exotischer geht es im Nepal Himalaya Pavillon in der Nähe von Regensburg zu. Der Pavillon war Nepals Beitrag zur expo2000 in Hannover und wurde in Einzelteile zerlegt nach Wiesent transportiert. Im botanischen Himalaya Garten kann man darüber hinaus über 1000 verschiedene Pflanzen des Sino-Himalaya bestaunen.

Wer am langen Wochenende oder über Pfingsten ein wenig Urlaubsduft schnuppern will, der muss nach diesen exotischen Perlen nicht mit der Lupe suchen. Goethe hat mal gesagt: „Man muß nur in die Fremde gehen, um das Gute kennenzulernen, was man zu Hause besitzt.“ Wie gut, dass die Ferne vor der Haustür zu finden ist.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.