Terror in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - Mindestens zwei Tote

Terror in Barcelona: Lieferwagen rast in Menschenmenge - Mindestens zwei Tote
+
Die Freeride World Tour (FWT) kommt am 31.01.2015 nach Fieberbrunn.

Kult-Event

Die Freeride World Tour stoppt in Fieberbrunn

Es lohnt sich, das Bigmountain-, Freeski- und Snowboard-Event live anzusehen. Die Wettkampfhänge der Freeride World Tour (FWT) sind teilweise über 50 Grad steil.

Die Fahrer navigieren durch natürliches Gelände, das mit Felsklippen, Wechten, Rinnen und Bäumen durchsetzt ist. Jeder Run ist komplett anders. Die Sicht auf den jeweiligen Contest-Berg ist für die Zuschauer bestens, die Rider erlebt man aus der Nähe, und die Stimmung ist sehr familiär.

In Fieberbrunn beispielsweise hilft der ganze Ort den Organisatoren und Sponsoren, ein riesiges Amphitheater aus Schnee für die Zuschauer zu bauen. LED-Wände, auf denen die Livebilder von den Heli- und Gegenhangkameras zu sehen sind, sowie DJs, Livebands und ein Event-Village bei der Talstation sorgen für Information und Unterhaltung. Und: Da die Stopps immer in prädestinierten Freeride-Gebieten stattfinden, kommt der eigene Sport auch nicht zu kurz. Wer keine Gelegenheit hat, vor Ort dabei zu sein, kann die Wettkämpfe per Livestream verfolgen oder später die Edition nach Location beziehungsweise Rider geordnet ansehen unter: www.freerideworldtour.com.

Judging

Bei den Wettkämpfen der FWT startet jeder Teilnehmer einzeln und wählt seine Linie individuell. Nach einem Run haben die drei Juroren 20 Sekunden Zeit für die Bewertung. Das über viele Jahre entwickelte Regelwerk lässt einerseits Raum für individuellen Style und macht andererseits die Wertung transparent. Sie besteht am Ende aus einer einzigen Punktzahl, dem Gesamteindruck. Er basiert auf folgenden Kriterien in dieser Reihenfolge:

  • Schwierigkeit der Linie
  • Kontrolle
  • Air und Style
  • Flüssigkeit und Fahrtechnik

Die Stopps der Swatch FWT

by The North Face 2014/15 jeweils Ski und Snowboard, Damen und Herren

  • 24.01.2015 Location: Chamonix, Mont-Blanc, Frankreich
  • 31.01.2015 Location: Fieberbrunn, Pillerseetal, Österreich
  • 14.02.2015 Location: Vallnord Arcalis, Andorra
  • 14.03.2015 Location: Alaska

Eliane Drömer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare