+
Familienidylle am Wörthersee.

Spaß und Erholung für Groß und Klein

Familienurlaub in Kärnten

Top-Unterkünfte und ein vielfältiges Freizeitprogramm: Kärnten eignet sich perfekt für den Familienurlaub. Hier warten große Abenteuer auf kleine Entdecker. Mit der Kärnten Card lässt sich dabei auch kräftig sparen.

Gemeinsam mit Lamas auf Wanderschaft gehen, sich im Waldseilpark austoben, Schatzjäger spielen oder wie ein Pirat über den See schiffen. In Kärnten, dem Urlaubsland für Familien, ist das alles möglich. Und noch viel mehr. Lassen Sie sich vom sonnigen Süden überraschen!

Herzliche Gastgeber erwarten Groß und Klein

Die geprüften Kärnten-Family-Betriebe haben sich ganz auf Familienurlauber spezialisiert. Sie bieten tolle Angebote und verwöhnen ihre Gäste mit Köstlichkeiten der Kärntner Alpen-Adria-Kulinarik. Neben den Top-Unterkünften hat Kärnten ein vielfältiges Freizeitprogramm für Familien parat. Das milde Klima macht dabei Ausflüge schon ab dem Frühsommer möglich und die herrliche Berge-Seenlandschaft garantiert unvergessliche Momente. Mit der Kärnten Card hat man freien Eintritt in über 100 Ausflugsziele und bei über 60 Bonuspartnern erhält man Ermäßigungen. Das Angebot reicht hier von Tierparks, über farbenprächtige Schluchten bis hin zu interessanten Museen. Die Karte ist erhältlich vom 14. April bis 27. Oktober.

Große Abenteuer für kleine Entdecker am Katschberg

Glücksmomente in Oberkreuth bei der Drau.

Große und kleine Abenteurer können in der Familienregion Katschberg spannendes erleben. Im neuen 3D-Bogenschießpark lernt man neben Treffsicherheit auch den verantwortungsvollen Umgang mit den Waldtieren kennen. Wer lieber auf Schatzsuche geht, der wird mit einem GPS-Gerät ausgestattet auf die Suche geschickt. Für lustigen Fahrspaß im Gelände sorgen neue Elektro-Quads, welche in verschiedenen Größen zum Ausprobieren zur Verfügung stehen. Diejenigen, die hoch hinaus wollen, sollten die neue Abenteuer- und Walderlebniswelt im Lesachtal besuchen. Ein interaktiver Walderlebnisweg, der Klettersteig „Millnatzenklamm“ und ein Schausägewerk mit fantastischer Fernsicht auf die Karnischen Alpen erwarten dort die Besucher. Tierliebhaber können in St. Daniel im Gailtal mit Lamas auf Wanderschaft gehen, was garantiert ein tierischer Spaß ist. Für kleine Piraten wartet am Millstätter See schon die „Black Pearl“, auf der es mit Kapitän Barbarossa zu großen Seeabenteuern geht. Für prickelnde Abfahrten mit einer Riesenportion Spaß sorgt der „Nocky Flitzer“ auf der Turracher Höhe, die einzigartige Alpen-Achterbahn Kärntens. Faszinierende Weitblicke über ganz Kärnten kann man am neu eröffneten Pyramidenkogel genießen und runter geht es von dem Aussichtsturm auf der höchsten Gebäuderutsche Europas.

Badespaß an den warmen Seen

Badespaß im Wörthersee.

Neben den vielen Freizeitmöglichkeiten in Kärntens unverfälschter Natur, locken aber auch die über 200 warmen und trinkwasserreinen Badeseen zum ungetrübten Wasserspaß. Am Pressegger See, der Badewanne des Gailtals, lockt der 1. Kärntner Erlebnispark mit Wasserrutschen, Sky Dive, Nautic Jet, kleine Gäste an. Am Wörthersee lassen sich verschiedenste Wassersportarten wie Wasserski, Parasailing und Banana Boat fahren, ausprobieren. Die neue KärntenTherme in Villach sorgt mit einer 86 Meter langen Rutsche, sowie dem „Crazy River“ das ganze Jahr über für strahlende Gesichter.

Familienevents in Kärnten

Die Künstlerstadt Gmünd widmet sich diesen Sommer mit einer großen Ausstellung dem beliebten Kinderbuchautor Janosch. Jede Menge Spaß bietet das Nivea Familienfest vom 3. bis 4. August in Bad Kleinkirchheim. Von 27.5. bis 25.8. kann man im BIOS Nationalparkzentrum im Mallnitz, die Gletscher- und Bergwelt in einer Sonderausstellung dreidimensional erleben. Und bei den Sagen- und Märchenwelten vom 21. bis 23. Juni, ziehen Riesen, Hexen und Feen am Schlossberg in Wolfsberg ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alles dabei? So packen Sie den Rucksack für die Wanderung richtig
Was gibt es Schöneres, als einen Tag in der Natur zu verbringen? Damit der Ausflug in die Berge nicht zum Desaster wird, hier ein paar Tipps.
Alles dabei? So packen Sie den Rucksack für die Wanderung richtig

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion