Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - doch es gibt einen Haken

Journalistin Mesale Tolu kommt aus türkischem Gefängnis frei - doch es gibt einen Haken
+
Auf dem Siglhof am Fuß des Wendelsteins feiert der Bergschuh-Hersteller Lowa am 29. Juni sein 90-jähriges Bestehen.

90-jähriges Bestehen

Lowa-Bergfest: Prominenz und Preise

Millionen von Wanderern und Bergsteigern in aller Welt sind mit Schuhen des Herstellers Lowa unterwegs. Aber warum heißt der Bergsport-Ausrüster aus Jetzendorf – knapp 50 Kilometer nördlich von München gelegen – eigentlich so?

Lowa steht für den Namen des Firmengründers: Lorenz Wagner hat einst mit der Produktion von Haferlschuhen die Erfolgsgeschichte des Unternehmens eingeleitet. 1923 war das – und sein 90-jähriges Bestehen feiert Lowa heuer mit einem großen Bergfest am Samstag, 29. Juni, auf dem Siglhof bei Bayrischzell.

Infos und buntes Programm

Bergfreunde, Wanderer, Sportler, Athleten, Geschäftspartner und Freunde sind eingeladen, am Fuß des Wendelsteins zu feiern, gemeinsam Bergsport zu treiben und einen erlebnisreichen Tag in der Natur zu verbringen. Auf dem Programm stehen geführte und freie Touren. Es gibt Kletterstationen, ein Geocaching-Parcours, Trailrunning-Wettbewerb und eine Slackline-Area – jeder, vom ambitionierten Wanderer bis zur sportlichen Familie, findet an diesem Tag das passende Bergerlebnis. Dazu gibt es jede Menge Infos und Aktionen rund um Berge und Bergsport, Präsentationen der Bergwacht sowie ein echtes Basislager, das der DAV Summit Club eigens für das Bergfest aufschlägt: Himalaya-Feeling am Fuße des Wendelsteins also.

Live-Musik, Gewinnspiele und Kinderland

Auf der Bühne moderiert der Radiosender „Antenne Bayern“ das Bergfest. Außer Live-Musik gibt es stündlich Verlosungen, Interviews mit Größen der Bergsports sowie eindrucksvolle Video-Einblendungen. Im Kinderland können sich derweil die kleinen Bergfreunde austoben. Kulinarisch gestalten den Tag die Brauerei Erdinger Weißbier mit dem Gastro- Team des Siglhofs. Standesgemäß beginnt das Lowa Bergfest mit der Blaskapelle Bayrischzell beim zünftigen Weißwurstfrühstück. In der großzügigen Gastro-Meile finden sich bayerische Leckereien, Frisches vom Grill sowie eine Auswahl an regionalen Köstlichkeiten – alles zu familienfreundlichen Preisen. Auch ein gutes Glas Wein bekommt man am urigen Mosel- Weinstand.

Prominente Markenbotschafter

Wer einmal Gipfelprominenz hautnah erleben mag: Spitzenbergsteiger wie Gerlinde Kaltenbrunner, Ralf Dujmovits, Stefan Glowacz, Hans Kammerlander, Ines Papert, David Göttler und Alix von Melle werden beim Lowa-Bergfest als Markenbotschafter mit von der Partie sein.

Anreise per Bahn

Übrigens, Stau muss nicht sein, eine Auto-Anfahrt ebenfalls nicht: Durch eine Exklusivpartnerschaft mit der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) reisen am Bergfesttag die ersten 2000 Festteilnehmer gratis per BOB vom Münchner Hauptbahnhof nach Bayrischzell und zurück. Zudem fährt die Wendelsteinbahn den ganzen Tag kostenlos für Besucher des Bergfests.

Hauptpreis: Suzuki Swift

Mit etwas Glück können die Gäste einen der vielen Preise wie Bergschuhe, Wanderstöcke, Rucksäcke und Bekleidung gewinnen. Dazu werden attraktive Reisen verlost: nach Vietnam (für zwei Personen) sowie in europäische Traumlandschaften. Spannend wird es kurz vor dem musikalischen Topact am Abend: Als Tages-Hauptpreis wird ein Suzuki Swift verlost. Das Bergfest endet gegen 22 Uhr mit einem Feuerwerk inmitten der Bergwelt Bayrischzells. mm

Weitere Infos www.lowa.de

Auch interessant

Kommentare